Standort 10.05.2021 12:18 MAN Steyr: Hesoun fordert Erhalt des Industriestandorts Siemens-Österreich-Chef Wolfgang Hesoun appelliert für den Erhalt des Industriestandorts Steyr in Oberösterreich. Zu den Vorwürfen gegen Kanzler Kurz sagt Hesoun, bei industriellen Entscheidungen seien Möglichkeiten der Politik begrenzt. Es sei keine Aufgabe der Politik, Arbeitsplätze zu erfinden. Das müsse schon von der Wirtschaft selbst kommen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 07.05.2021 13:20 MAN Steyr: Offenbar will Siegfried Wolf nochmal nachbessern Im Ringen um das große Werk von MAN in Oberösterreich will der heimische Investor Siegfried Wolf sein Übernahmeangebot offenbar nachbessern. MAN wiederholt, der frühere Chef von Magna habe "als einziger Interessent ein industriell logisches und fundiertes Konzept für eine Nachnutzung des Standorts vorgelegt." weiterlesen ... Standort Oberösterreich 06.05.2021 15:16 MAN Steyr: Silberstreifen am Horizont Bisher war von frostiger Stimmung und zähen Verhandlungen über den Sozialplan die Rede gewesen, es schien, als hätte man durch die Ablehnung von Siegfried Wolf den Standort leichtfertig verspielt. Doch jetzt scheint sich wieder etwas zu bewegen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 30.04.2021 12:21 MAN Steyr: Offiziell sind keine neuen Investoren in Sicht Immer wieder ist bei MAN Steyr zu Gegengeboten zum abgelehnten Konzept von Siegfried Wolf die Rede. Doch offiziell hat sich bisher kein neuer Investor aus der Deckung gewagt. Wolf stehe zu seinem Gebot, so sein Sprecher. Die Zukunft des Werks ist aber weiter offen. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 20.04.2021 10:30 MAN Steyr: Georg Knill hofft weiter auf Siegfried Wolf als Investor Georg Knill, Chef der Industriellenvereinigung, hofft auf ein Weiterbestehen des Werks von MAN in Steyr. "Ich glaube, es werden Wege zurück an den Verhandlungstisch führen", so Knill, der die Vorteile des Konzepts von Siegfried Wolf herausstreicht. Von der Regierung erwartet Knill konkrete Details zum Aufbau der Wirtschaft nach der Krise. weiterlesen ... Nutzfahrzeugindustrie 19.04.2021 10:37 MAN Steyr: "Täglich rufen Interessenten an" Diese Woche starten im Werk von MAN in Steyr die Verhandlungen über den Sozialplan. Betriebsrat Helmut Emler fordert echte Gespräche statt einer reinen Präsentation der Konzernführung - und einen "Sozialplan mit doppelter Freiwilligkeit" wie bei MAN in Deutschland. Außerdem "rufen täglich rufen Unzählige an, die das Werk kaufen wollen." weiterlesen ... Industriellenvereinigung 19.04.2021 10:37 MAN Steyr: Georg Knill hält von einem Staatseinstieg nichts Der Chef der Industriellenvereinigung hält von einer Beteiligung des Staates am Werk von MAN in Steyr wenig. Lediglich über "eine temporäre Mitarbeiterstiftung" könne man diskutieren". Das Konzept von Siegfried Wolf wäre "schlüssig gewesen, "ich bin sehr verwundert über die Reaktion der Mitarbeiter", so Knill. weiterlesen ...
Laden ...