Autozulieferer 20.04.2021 10:30 Gewinn bei Schaeffler steigt deutlich - China als Treiber Der Industriezulieferer mit großen Standorten in Österreich profitiert vom Konjunkturaufschwung in China: Die Gewinnmarge im ersten Quartal hat sich fast verdoppelt. Aktuell belastet jedoch auch Schaeffler der weltweit geltende Mangel an Chips. weiterlesen ... Antriebstechnik 16.04.2021 19:09 Wiener Motorensymposium Ende April: "Blick in die Zukunft der Mobilität" Ende April findet in Wien das "42. Internationale Wiener Motorensymposium" statt. Auf der Veranstaltung bieten Entwickler und führende Manager der Autoindustrie einen Einblick in die aktuellen Fortschritte bei der Entwicklung von Antrieben und einen Ausblick bei den Trends. weiterlesen ... Autozulieferer 24.03.2021 09:17 Motoren: Continental will sich ganz von Vitesco trennen Der deutsche Autozulieferer Continental will sich komplett von seiner Antriebssparte Vitesco trennen. Größter Einzelaktionär ist die Holding der Familie Schaeffler. Vitesco macht 90 Prozent des Umsatzes mit Verbrennungsmotoren. weiterlesen ... Autozulieferer 08.03.2021 10:38 Schaeffler: "Qualität der Aufträge bei Elektroautos überzeugend" Schaeffler musste im Vorjahr einen Verlust von 424 Millionen Euro hinnehmen, will aber heuer wieder deutlich wachsen - etwa mit Antrieben für Elektroautos. "Die Qualität der Aufträge ist überzeugend, die Zahl der Projekte wird immer größer. Das zeigt, dass das Thema stark wird", so Vorstandschef Klaus Rosenfeld. weiterlesen ... Zulieferer 24.02.2021 10:59 Schaeffler: Aufspaltungen als Selbstzweck sind sinnlos Unter dem Druck der Finanzmärkte sind Aufspaltungen bei großen Industriekonzernen derzeit sehr in Mode - aktuell etwa bei Daimler, Conti oder Siemens. Der Industriezulieferer Schaeffler bewahrt einen kühlen Kopf. "Trennen nur um des Trennens willen ist kein schlüssiges Konzept, auch wenn die Börse so etwas gelegentlich toll findet", meint Konzernchef Klaus Rosenfeld. weiterlesen ... Autozulieferer 08.02.2021 17:20 Elektroautos: Schaeffler rechnet mit baldigen Aufträgen in Milliardenhöhe Der Industriezulieferer Schaeffler mit großen Standorten in Österreich erwartet in den kommenden Jahren deutlich mehr Aufträge beim Bau von Elektroautos. Heute baut Schaeffler etwa Elektromotoren für Hybridmodule und rein elektrische Achsantriebe. Ab 2022 rechnet Schaeffler in diesem Bereich mit Aufträgen von bis zu 2,5 Milliarden Euro pro Jahr. weiterlesen ... Autozulieferer 25.01.2021 11:43 Schaeffler: Neue Vorschläge vom Betriebsrat gegen Kündigungen Beim großen Zulieferer Schaeffler sollen 4.400 Arbeitsplätze an 17 Standorten gestrichen werden. Sechs Standorte sollen geschlossen, verlagert oder verkauft werden. Die Betriebsräte haben jetzt gemeinsam mit der Gewerkschaft einen Gegenvorschlag auf den Tisch gelegt. weiterlesen ...
Laden ...