Aluminiumindustrie 11.09.2019 14:10 Hammerer Aluminium übernimmt großen Standort in Rumänien Der oberösterreichische Hersteller Hammerer Aluminium übernimmt einen großen Standort in Rumänien und erweitert damit seine Kapazitäten im Bereich Extrusion. Wie es in der Konzernzentrale in Ranshofen heißt, werden damit alle drei Unternehmensbereiche ausgebaut: Bau, Industrie und Transport. weiterlesen ... Energiewirtschaft 10.09.2019 13:23 Tschechischer Stromkonzern CEZ will Rumänien-Geschäft abstoßen Der tschechische Energiekonzern CEZ will sich vom Großteil seiner Investitionen in Rumänien trennen. Zum Verkauf stehen sieben Tochterunternehmen, wie eine Sprecherin in Prag mitteilte. weiterlesen ... Baustoffindustrie 21.08.2019 13:11 Baumit übernimmt Hersteller mit zwei Standorten in Rumänien Der niederösterreichische Baustoffkonzern Baumit übernimmt eine italienisch-rumänische Gesellschaft mit zwei Werken in Rumänien. Das Familienunternehmen Baumit, das zur Schmid Industrieholding gehört, beschäftigt insgesamt 3.300 Menschen. Mit dem Zukauf wächst die Mannschaft in Rumänien auf rund 200 Mitarbeiter an. weiterlesen ... Standort 24.07.2019 18:54 Abwanderung: Der Balkan blutet aus Millionen Südosteuropäer haben ihre Heimat Richtung Westeuropa verlassen. Vor Ort sind kaum mehr gute Mitarbeiter zu bekommen, deshalb schrecken Firmen vor Investitionen zurük - ein Teufelskreis. Ein kroatischer Politologe geht vor allem mit der Einwanderungspolitik Deutschlands hart ins Gericht: "Wenn dieser Trend andauert, droht mein Land zu verschwinden." weiterlesen ... Baustoffindustrie 15.07.2019 14:58 Lafargeholcim kauft Betonfertigteilhersteller in Rumänien Der Baustoffkonzern Lafargeholcim übernimmt die rumänische Firma Somaco mit 750 Mitarbeitern und einem Umsatz von 56 Millionen Euro. weiterlesen ... Mineralölindustrie 18.05.2019 17:47 OMV bündelt Kapazitäten am Standort Wien Der Mineralölkonzern OMV will die konzernweite Steuerung von Finanzen, Personal und IT in der Zentrale in Wien bündeln. Man werde über 250 hochqualifizierte Mitarbeiter nach Österreich bringen, so Konzernchef Seele. weiterlesen ... Mineralölindustrie 03.05.2019 15:23 Schwierigkeiten in Libyen drücken auf das Ergebnis der OMV Kein Gewinnanstieg im ersten Quartal bei der OMV - wegen der kriegerischen Auseinandersetzungen in Nordafrika. Konzernchef Seele hofft auf eine schnelle Entscheidung Dänemarks zur umstrittenen russischen Gasröhre Nord Stream 2. Mit Rumänien laufen invensive Verhandlungen über Bohrungen im Schwarzen Meer. weiterlesen ...
Laden ...