Personalia 27.08.2021 11:41 Von TTTech zu Microsoft: Wolfgang Leindecker übernimmt "Lösungsvertrieb" Für Wolfgang Leindecker hat die "Reise der Digitalisierung" gerade erst begonnen. Wie er seine neue Position bei Microsoft anlegen möchte. weiterlesen ... Interview 21.07.2021 10:44 ZF-Chef Scheider: „Es geht um einige Tausend Stellen" Der Chef des weltweit viertgrößten Autozulieferers spricht mit dem Handelsblatt über die Hochwasserkatastrophe, die EU-Klimapläne und darüber, wie neue Technologien den Stiftungskonzern verändern. weiterlesen ... Social-Media-Studie 19.05.2021 15:40 Österreichs Business-Influencerinnen Eine Führungskraft braucht gute Kommunikationsskills – mittlerweile nicht mehr nur face-to-face, mit Mitarbeitern und Stakeholdern, sondern auch online auf Social-Media. Wie erfolgreich sind Österreichs Managerinnen auf der Business-Plattform Linkedin? weiterlesen ... Software 02.04.2021 11:25 Microsoft gewinnt 22 Milliarden Dollar schweren Auftrag vom US-Militär Das Pentagon bestellt bei Microsoft Elektronik und Cloud-Dienste im Wert von bis zu 22 Milliarden Dollar. Auch um die Technologie des "Augmented Reality" geht es dabei. Nicht allen im Konzern des amerikanischen Softwareriesen gefällt das. weiterlesen ... Personalie 16.03.2021 13:36 Hermann Erlach folgt Dorothee Ritz als Microsoft-Österreich-CEO nach Mit Anfang Mai übernimmt Hermann Erlach die Geschäftsführung von Microsoft Österreich. Er folgt damit Dorothee Ritz nach, die zu einem führenden internationalen Industriekonzern wechselt. weiterlesen ... Cyberkriminalität 10.03.2021 09:57 Offenbar zehntausende Mailserver über Microsoft Exchange gehackt Vor wenigen Tagen ist eine Sicherheitslücke in Microsofts weit verbreitetem Programm "Exchange Server" bekannt geworden. Inzwischen könnten laut Medienberichten weltweit bis zu 250.000 Server vor allem von Unternehmen angegriffen worden sein. Deutsche und amerikanische Behörden fordern IT-Spezialisten in den Firmen zum Handeln auf. weiterlesen ... Autonomes Fahren 13.02.2021 11:21 VW: Kooperation mit Microsoft soll Entwicklungen beschleunigen Volkswagen kooperiert mit Microsoft bei der Entwicklung von Software für Fahrassistenz-Systeme und automatisiertes Fahren. Die Cloud-Dienste der Amerikaner sollen beim Aufbau einer Plattform für Entwickler zum Einsatz kommen. Das soll dem Autobauer schnellere Entwicklungszyklen bringen, hieß es. weiterlesen ...
Laden ...