Luftfahrt 26.03.2021 13:34 AUA will weitere 650 Arbeitsplätze streichen Die österreichische Fluggesellschaft Austrian Airlines plant weitere Einschnitte und will in den kommenden zwei Jahren über 650 Arbeitsplätze abbauen. Anders als bei früheren Kürzungsrunden wird es diesmal nicht ohne Kündigungen gehen, hieß es. Trotzdem will die AUA möglichst wenige Kündigungen aussprechen. weiterlesen ... Luftfahrt 23.03.2021 19:42 Landeverbot zu Ende: AUA fliegt wieder nach London Die Austrian Airlines fliegt daher ab dieser Woche wieder normal zwischen London und Wien. Auch Tel Aviv kann wieder angeflogen werden, so die österreichische Fluggesellschaft. weiterlesen ... Luftfahrt 08.03.2021 20:50 Milliardenverlust bei der Lufthansa - "Stillstand am Konto" bei der AUA Die Lufthansa hat 2020 einen Verlust von 6,7 Milliarden Euro geschrieben. Die österreichischen Tochter AUA verlor auf operativer Ebene bereinigt 319 Mio. Euro. Es herrsche "Stillstand am Konto", so AUA-Chef Alexis von Hoensbroech. weiterlesen ... Luftfahrt 02.03.2021 13:31 AUA verkauft drei Maschinen der Reihe Boeing 767 Die Austrian Airlines hat drei ihrer zwölf Langstreckenflugzeuge verkauft. Bis Anfang nächsten Jahres soll die Flotte der AUA um insgesamt 28 Flugzeuge verkleinert werden: Neben drei Boeing 767-300ER werden 18 Dash Turboprops sowie sieben Airbus A319 Jets abgegeben. weiterlesen ... Verkehr 24.02.2021 17:30 Auf die Luftfahrt warten schwere Jahre Die Luftfahrt ist wie kaum eine andere Branche von der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus getroffen. Womöglich wird sich der Flugverkehr dauerhaft verändern. Große Hoffnungen setzen die Fluggesellschaften wie die AUA und die Lufthansa sowie die Flughäfen in den heurigen Sommer. weiterlesen ... Todesmeldung 23.02.2021 19:02 Heinz Hermann Thiele gestorben Der deutsche Milliardär Heinz Hermann Thiele, Großaktionär beim Zulieferer Knorr-Bremse und zuletzt auch bei der Lufthansa, ist tot. Thiele hat als Sachbearbeiter begonnen und war zuletzt Milliardär und einer der reichsten Deutschen. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 22.02.2021 22:24 Boeing 777 droht ein Flugverbot - Motoren von Pratt & Whitney Wieder ein schwerer Rückschlag für den amerikanischen Flugzeugbauer: Nach einem Ausfall eines Triebwerks an einer Boeing 777 auf einem Flug in den USA droht den Flugzeugen dieses Typs ein Flugverbot. Eine Notfall-Richtlinie dazu sei in Vorbereitung, so die amerikanische Flugaufsicht. Die Motoren stammen vom Zulieferer Pratt & Whitney. weiterlesen ...
Laden ...