Coronakrise 11.01.2021 19:54 AT&S: Corona beschleunigt die Digitalisierung um ein Jahrzehnt "Covid-19 hat die Digitalisierung um ein Jahrzehnt beschleunigt", sagt Andreas Gerstenmayer, Chef des steirischen Leiterplattenherstellers. Der Datenverkehr habe sich seit Ausbruch der Pandemie weltweit um 30 bis 50 Prozent erhöht. AT&S werde davon langfristig profitieren. weiterlesen ... Leiterplatten 16.12.2020 21:30 AT&S: Durststrecke der Autobranche in Europa, Boom in China Die Talsohle sei zwar schon durchschritten, aber bis zu einem kräftigen Aufschwung werde es noch dauern, so der steirische Leiterplattenhersteller AT&S. Besonders die Flaute der Autoindustrie in Europa macht dem Chiphersteller zu schaffen - während die Geschäfte in China schon wieder boomen. weiterlesen ... Leiterplatten 06.11.2020 13:38 AT&S wächst trotz Coronakrise kräftig Der steirische Leiterplattenhersteller AT&S ist gut durch die Coronakrise gekommen und erwartet fürs heurige Gesamtjahr ein deutliches Umsatzplus. Derzeit baut AT&S seine Standorte sowohl in Leoben als auch in China aus. weiterlesen ... Personalia 21.10.2020 14:12 Simone Faath übernimmt das Finanzressort von AT&S Der Vorstand des Leobener Leiterplattenherstellers AT&S ist wieder komplett: Der Aufsichtsrat hat Simone Faath in den Vorstand berufen. Die 54-Jährige übernimmt ab November die Leitung des Finanzressorts. weiterlesen ... Elektronik 04.08.2020 13:41 AT&S: Globale Nachfrage bleibt trotz Krise intakt Der steirische Leiterplattenhersteller meldet für das erste Quartal trotz einer operativer Verbesserung einen Verlust. Mittelfristig werde die Nachfrage auf dem Weltmarkt jedoch weiter steigen, so AT&S - vor allem wegen des Megatrends Digitalisierung sowie wegen 5G und des stark wachsenden Datenaufkommens. weiterlesen ... Mikroeleektronik 20.07.2020 22:00 AT&S: Große Investition mitten in der Corona-Flaute Der steirische Leiterplattenhersteller kündigt für die nächsten Jahre Investitionen von 120 Millionen Euro am Standort Leoben an. Damit soll die Entwicklung und Produktion sogenannter "IC-Cores" massiv gesteigert werden - und gleichzeitig 200 neue Arbeitsplätze entstehen. weiterlesen ... Steiermark 22.06.2020 16:42 AT&S: Neuer vierter Vorstand und Kurzarbeit in Fehring Leiterplattenhersteller AT&S erweitert seinen Vorstand auf vier Mitglieder. Ingolf Schröder, der früher für Osram tätig war, folgt ab Herbst Heinz Moitzi als Chef für das operative Geschäft nach. Im Werk in Fehring müssen unterdessen viele Mitarbeiter in Kurzarbeit. weiterlesen ...
Laden ...