Mineralölindustrie 19.11.2018 08:14 Interpol fahndet wieder nach Ungarns MOL-Chef Hernadi Gegen den Chef des ungarischen Mineralölkozerns MOL läuft erneut eine Interpol-Fahndung. Kroatien wirft Zsolt Hernadi vor, den früheren kroatischen Premier Sanader bestochen zu haben. weiterlesen ... Schiffbau 23.10.2018 13:45 Schiffbau: Wieder große Streiks in Kroatiens Werften In der kroatischen Stadt Pula gibt es wieder große Streiks in der Schiffbauwerft "Uljanik". Die Arbeiter fordern ihre Löhne, den Rücktritt der Konzernchefs und die Hilfe des Staates. Bei einer Pleite drohen schwere Folgen für die gesamte Küstenregion. weiterlesen ... Schiffbau 20.09.2018 16:16 Kroatiens Werften in Pula und Rijeka weiter in Schwierigkeiten Die riesigen Werften der kroatischen Gruppe Uljanik in Pula und Rijeka stecken in großen Schwierigkeiten. Das von der Gruppe erwünschte Hilfsprogramm des Staates lehnt die EU aber ab. Auch in Zagreb herrscht Skepsis. Von einer Pleite wäre die gesamte Region betroffen. weiterlesen ... Schiffbau 27.08.2018 11:22 Schwere Schieflage in Kroatiens Werften - und Zagreb sind die Hände gebunden Der Streik in den kroatischen Werften in Pula und Rijeka hat sich weiter fortgesetzt. Eine Pleite hätte verheerende Auswirkungen auf die gesamte Region. Doch nach der - verpflichtenden - Privatisierung darf die Regierung Kroatiens finanziell nicht eingreifen. weiterlesen ... Schiffbau 24.08.2018 12:11 Kroatien: Streik in den Werften in Pula und Rijeka Beim größten kroatischen Schiffsbauer, der Uljanik-Gruppe, sind 4.500 Beschäftigte in Streik getreten, weil ihnen die Löhne nicht gezahlt werden. Auch gibt es Spekulationen über eine Pleite des Unternehmens. weiterlesen ... Hintergrund 10.07.2018 19:10 China: Schritt für Schritt für immer mehr Macht in Europa China kauft Technologiefirmen in Deutschland und Österreich, Ölquellen in Venezuela und Agrarflächen in Afrika. Auch der Südosten Europas ist im Visier: In Griechenland, Kroatien und Serbien kaufen Chinesen Stahlwerke, bauen chinesische Firmen mit chinesischem Geld Kraftwerke und Autobahnen. weiterlesen ... Bauindustrie 10.07.2018 17:14 Bahnbau: Auf dem Balkan kommen wieder chinesische Firmen zum Zug Ein Bauauftrag in Serbien in Höhe von mehr als 940 Millionen Euro soll an zwei chinesische Firmen gehen. Gegen die Vergabe eines anderen Großauftrags in Kroatien an Chinesen geht gerade die Strabag wegen "ungewöhnlich niedriger Preise" gerichtlich vor. weiterlesen ...
Laden ...