Mineralölindustrie 23.12.2020 18:17 Shell: Weitere milliardenschwere Verkäufe und Abschreibungen Der Ölriese Shell schreibt im kommenden Jahr weitere 4,5 Mrd. Dollar im Bereich Öl und Gas ab. Zudem trennt sich Shell von einem 2,5 Mrd. Dollar schweren Anteil an einem LNG-Projekt. weiterlesen ... Energiewirtschaft 22.12.2020 17:42 Siemens Energy will Wasserstoff zum Milliardengeschäft machen Der neue Energietechnik-Konzern Siemens Energy will sein Geschäft mit Wasserstoff massiv ausbauen. Dies könne "ein Milliardengeschäft werden", so Konzernchef Christian Bruch. weiterlesen ... Rohstoffe 15.12.2020 10:41 Holzmarkt: Preise im Keller, Nachfrage immens, Importe auf neuem Höchststand Heuer wird so viel Holz nach Österreich importiert werden, wie noch nie zuvor. Die Rekordmenge des Jahres 2019 wird deutlich getoppt werden, so die Bundesforste-Vorstände Rudolf Freidhager und Georg Schöppl. weiterlesen ... Klimawandel 15.12.2020 10:37 EU will Abgasmengen in zehn Jahren um 55 Prozent senken Die EU schraubt ihr Klimaziel für 2030 deutlich in die Höhe: Bis dahin sollen innerhalb der Europäischen Union 55 Prozent weniger Treibhausgase produziert werden als im Jahr 1990. Polen bekommt mehr als 50 Milliarden Euro für den Übergang. weiterlesen ... Autoindustrie 11.12.2020 22:15 EU-Kommission will noch härtere Senkung von Abgasen Der Verkehr verursacht fast 30 Prozent der CO2-Emissionen in Europa. Nun will die EU-Kommission schon bis 2030 eine drastische Absenkung dieses Werts erzwingen. Für die Autoindustrie, die schon massiv unter Druck steht, ist das eine neue, besonders harte Herausforderung. weiterlesen ... Verkehr 11.12.2020 22:14 EU-Kommission will Verkehrssektor grundlegend umbauen Autos, Flugzeuge und Schiffe mit weniger Abgasen und viel mehr besonders schnelle Bahnverbindungen: Die EU-Kommission will Verkehrssektor grundlegend umbauen. Demnach soll die Anzahl der Hochgeschwindigkeitszüge in den kommenden zehn Jahren verdoppelt werden. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.12.2020 17:56 "Atomkraft ist emissionsfrei": Osteuropäer fordern neue Energiepolitik Nächste Woche beraten die Mitglieder der EU über Klimaziele und Energiepolitik. Tschechien, Ungarn, die Slowakei, Bulgarien und Rumänien drängen auf eine stärkere Rolle der Atomkraft - sie sei eine "erwiesenermaßen emissionsfrei" und solle "eine Schlüsselrolle bei der europäischen Energiesicherheit" spielen. weiterlesen ...
Laden ...