Klimawandel 20.05.2021 18:48 IEA: Null-Emissionen bis 2050 nur mit riesiger Anstrengung möglich Die Welt kann bis 2050 den CO2-Ausstoß auf Null reduzieren, so die Internationale Energieagentur. Die dafür nötigen Anstrengungen sind allerdings atemberaubend - und kaum mehr zu bewältigen. weiterlesen ... Hintergrund 19.05.2021 16:03 Warum die Weltmeere im Kampf gegen den Klimawandel so wichtig sind Ozeane speichern CO2 - Eingriffe des Menschen unterminieren diese Fähigkeit. Besonders groß ist der Schaden auch auf die Atmosphäre durch die massive Überfischung der Meere durch die industruelle Fischerei sowie durch den Bergbau auf dem Meeresgrund, der in den kommenden Jahren stark ausgebaut werden soll. weiterlesen ... Blockchain 18.05.2021 10:30 Tesla mit Musk: Bitcoin loben, auf Bitcoin schimpfen - und Millionen kassieren Nach großen Begeisterungswellen für Bitcoin entdeckt der Konzernchef von Tesla jetzt den gigantischen Energieverbrauch dieser digitalen Währung. Musk erklärt das zum Klimaproblem - und sorgt wie zuvor für Kurssprünge nun für einen Kurseinsturz. So oder so: Am Ende hat Tesla innerhalb von wenigen Wochen Millionen Dollar verdient. weiterlesen ... Klimaerwärmung 12.05.2021 10:38 China produziert erstmals mehr Abgase als alle Industrieländer zusammen Die von China emittierte Menge an Treibhausgasen hat zum ersten Mal die Abgase der USA, ganz Europas und aller anderen Industrieländer der OECD überschritten. Damit stellt sich die Frage, inwieweit westliche Länder mit ihrer Klimapolitik noch die Erderwärmung verhindern können. weiterlesen ... Emissionen 10.05.2021 11:25 Merkel plädiert für einen weltweiten CO2-Preis Kanzlerin Merkel plädiert für eine Ausweitung des Preises auf den Ausstoß von Kohlendioxid auf die ganze Welt. Dass Merkels Worten auch Taten folgen, scheint allerdings mehr als fraglich. weiterlesen ... Stahlindustrie 30.04.2021 11:57 Deutsche Stahlkonzerne fordern Milliardenhilfen bei der Emissionssenkung Die Senkung der enormen Abgasmengen in der Stahlindustrie ist mit sehr großen Anstrengungen verbunden. Deshalb fordern die Chefs der fünf großen deutschen Stahlunternehmen Thyssenkrupp, ArcelorMittal, Saarstahl, Georgsmarienhütte und Salzgitter von Berlin Beihilfen von bis zu 30 Milliarden Euro - anders sei das nicht zu schaffen, hieß es. weiterlesen ... Atomkraft 28.04.2021 15:22 Paris: Ohne Atomkraft gibt es keine Klimaneutralität Auf dem Weg zur Klimaneutralität setzt Frankreich langfristig weiter auf Atomenergie. Ohne diese Technologie werde es keine CO2-Neutralität geben, so Wirtschaftsminister Le Maire. Auch Länder in Osteuropa erhöhen bei diesem Thema den Druck auf die EU. weiterlesen ...
Laden ...