Hintergrund 10.03.2021 15:11 Siegfried Wolf: Topmanager mit besten Kontakten nach Russland Der Steirer Siegfried Wolf wurde von Frank Stronach in den Chefsessel von Magna gehievt, war dann lange Aufsichsrat der Staatsholding ÖIAG und sitzt aktuell im Aufsichtsrat des Zulieferers Miba und der russischen Sberbank - neben 24 weiteren Funktionen. weiterlesen ... Energieindustrie 03.03.2021 22:52 Siemens Energy hat den Dax erreicht Der frisch von Siemens abgespaltene Energieriese Siemens Energy steigt in die Topliga der Deutschen Börse auf. In Österreich beschäftigt Siemens Energy 2.400 Menschen an drei großen Standorten. Hohe Kündigungen seien hier nicht zu erwarten, so Eingeweihte gegenüber Industriemagazin.at. weiterlesen ... Energieindustrie 03.03.2021 22:51 Siemens Energy: Das abgespaltene Schwergewicht Der Neuling im Dax ist in der Schwerindustrie keineswegs ein Neuling: Das Unternehmen beschäftigt mehr als 90.000 Mitarbeiter, davon rund 2.400 an drei großen Standorten in Österreich. Im Energiegeschäft ist Siemens Energy breit aufgestellt: Der Hersteller fertigt Turbinen, Transformatoren, Leitungstechnik bis hin zu Anlagen für die Windenergie. Aktuell macht SE schwere Zeiten durch. weiterlesen ... Verkehr 24.02.2021 17:30 Auf die Luftfahrt warten schwere Jahre Die Luftfahrt ist wie kaum eine andere Branche von der weltweiten Ausbreitung des Coronavirus getroffen. Womöglich wird sich der Flugverkehr dauerhaft verändern. Große Hoffnungen setzen die Fluggesellschaften wie die AUA und die Lufthansa sowie die Flughäfen in den heurigen Sommer. weiterlesen ... Halbleiter 23.02.2021 11:23 Der Chipmangel der Autoindustrie - und die gefährliche Abhängigkeit vom Ausland Bei Volkswagen, Audi oder Daimler fallen Schichten aus, weil Mikrochips fehlen. Auch Siemens meldet große Engpässe. Gleichzeitig macht Infineon, Samsung und NXP der Kälteeinbruch in Texas zu schaffen. Die größten Probleme allerdings liegen woanders. weiterlesen ... Standorte 13.02.2021 11:07 30 Jahre Visegrad-Gruppe: Neue Modelle für Wachstum gesucht Das lockere Bündnis von Polen, Tschechien, der Slowakei und Ungarn war jahrzehntelang politisch und wirtschaftliche erfolgreich - und hat den vier osteuropäischen Ländern zuletzt auch zu viel Geschlossenheit auf europäischem Parkett verholfen, etwa gegenüber der umstrittenen Politik von Angela Merkel. Doch zum 30. Jahrestag sind auch unzufriedene Töne zu hören. weiterlesen ... Internethandel 03.02.2021 18:42 Amazon: Warum jetzt der Kronprinz aus der Digitalabteilung übernimmt Vor über einem Vierteljahrhundert hat Jeff Bezos den heutigen Handelsriese in einer Garage gegründet - nun steht an der Spitze des Konzerns, der für seine Arbeitsbedingungen berüchtigt ist, ein Wechsel bevor. Hier die Hintergründe. weiterlesen ...
Laden ...