Standort Österreich 12.05.2020 20:45 Kurzarbeit: Hunderte Übertretungen bei Kontrollen Die Finanzpolizei hat bei Schwerpunktkontrollen 460 Übertretungen gegen die Regelungen der Kurzarbeit festgestellt. Gegen 31 Personen wurde Anzeige erstattet. Finanzminister Gernot Blümel sprach von "Dreistigkeit, mit der die Finanzpolizisten oftmals konfrontiert" seien. weiterlesen ... Maßnahmen gegen die Coronakrise 08.05.2020 13:03 Erleichterungen beim Härtefallfonds vor allem für Selbstständige Es gibt Änderungen beim Härtefallfonds: Neu ist eine Erweiterung des Betrachtungszeitraumes auf sechs Monate und eine Mindestförderhöhe von 500 Euro pro Monat. weiterlesen ... Luftfahrt 30.04.2020 12:34 Kanzler Kurz: Beteiligung der Republik an der Lufthansa bleibt eine Option Im Gegenzug für Staatshilfen für die Austrian Airlines bleibt nach den Worten von Sebastian Kurz eine Beteiligung Österreichs an der Lufthansa nach wie vor eine Option. Berichten zufolge kämpft Konzernchef Spohr gegen staatliche Beteiligungen. weiterlesen ... Luftfahrt 29.04.2020 14:07 Lufthansa-Chef zu Gesprächen mit der Regierung in Wien Carsten Spohr verhandelt zur Stunde mit Bundeskanzler Kurz, Vizekanzler Kogler und Finanzminister Blümel über das riesige Hilfspaket für die AUA. Kanzler Kurz machte zuvor klar, dass es die Millionenhilfen ohne Gegenleistung nicht geben werde. weiterlesen ... Luftfahrt 27.04.2020 19:33 Minister Blümel schließt Beteiligung an der Lufthansa nicht aus In einem Interview schließt Österreichs Finanzminister Gernot Blümel eine Beteiligung am Mutterkonzern der Austrian Airlines nicht aus. Auch Markus Söder von der bayerischen CSU plädiert für eine staatliche Beteiligung, allerdings ohne Mitspracherecht. weiterlesen ... Standort Österreich 21.04.2020 13:04 Bald sind 900.000 Österreicher in Kurzarbeit Kurzarbeit ist in Österreichs Wirtschaft weiter stark gefragt. In Summe lagen Ende vergangener Woche für über 870.000 Arbeitsplätze rund 63.200 bewilligungsfähige Anträge auf Kurzarbeit vor. Bisher seien in verschiedene Hilfsmaßnahmen bereits über zehn Milliarden Euro geflossen, so Finanzminister Blümel. weiterlesen ... Coronakrise 20.04.2020 21:53 Blümel: EU-Beihilferecht aussetzen, um schneller helfen zu können Die Länder der EU sollten das geltende Beihilfenrecht vorübergehend aussetzen, um den Unternehmen schneller helfen zu können, fordert Österreichs Finanzminister Gernot Blümel. Die EU-Kommission ist allerdings dagegen. weiterlesen ...
Laden ...