Freihandel 05.10.2018 11:15 WTO-Reform: USA stellen sich gegen Europa Der Vorstoß der Europäischen Union für Veränderungen bei der WTO-Berufungsinstanz, dem sogenannten Appellate Body, könne nicht akzeptiert werden. Auch andere Pläne der EU seien "kontraproduktiv". weiterlesen ... Automobilindustrie 02.10.2018 14:11 Daimler prüft wegen USMCA Ausbau der Fertigung in den USA Mit Blick auf die Neuauflage des Freihandelsabkommens Nafta zwischen den USA, Kanada und Mexiko prüft der deutsche Autobauer Daimler Änderungen seiner Produktion in den Vereinigten Staaten. Zunächst einmal sei es gut, dass die Marktvereinbarung fortbestehe, sagte Vorstandschef Dieter Zetsche am Dienstag am Rande des Pariser Automobilsalons. weiterlesen ... Freihandelsabkommen 01.10.2018 10:11 Kanada hat sich durchgesetzt: Aus NAFTA wird USMCA Der fast 25 Jahre alte NAFTA-Vertrag soll durch eine neue Handelsvereinbarung namens USA-Mexiko-Kanada-Abkommen (USMCA) ersetzten werden. Das bisherige Schiedsverfahren bei Handelsstreitigkeiten im NAFTA-Abkommen wird beibehalten, wie es Ottawa gefordert hatte. weiterlesen ... Automobilindustrie 01.10.2018 09:33 Pariser Autosalon: Handelsstreit, Zölle und Brexit sorgen für Gegenwind Die schwierige Großwetterlage trifft die Branche mitten in einer Phase, in der sie Milliarden in Elektromobilität, autonomes Fahren und neue Mobilitätsdienste investiert und dringend auf Einnahmen angewiesen ist. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.09.2018 14:11 Plus 8 Prozent Importe: Stahlbranche fordert Festschreibung von EU-Schutzmaßnahmen Die deutsche Stahlindustrie fordert angesichts der US-Strafzölle sowie möglicher weiterer Handelshemmnisse einen nachhaltigen Schutz. Die vorläufigen europäischen Schutzmaßnahmen müssten festgeschrieben werden. weiterlesen ... Freihandel 07.09.2018 09:44 Streit um Stahl- und Alu-Zölle: Mexiko macht Einigung zur NAFTA-Voraussetzung Mexiko macht ein Ende des von US-Präsident Donald Trump angezettelten Streits um Stahl- und Aluminiumimporte zur Bedingung für eine abschließende Reform des nordamerikanischen Freihandelsabkommens NAFTA. Eine Einigung im NAFTA-Nachfolgeabkommen war Ende August erzielt worden. weiterlesen ... Interview 19.03.2018 11:04 Christian Knill: "Mit TTIP wären Strafzölle heute wohl kein Thema" Am Freitag treten die von US-Präsident Donald Trump angekündigten Strafzölle auf Stahl und Aluminium in Kraft. Nur die Nafta-Partner Kanada und Mexiko sind bislang davon ausgenommen. MIt TTIP hätte sich auch die EU diese Probleme erspart, sagt Christian Knill, Obmann Fachverband Metalltechnische Industrie. Denn dass Kanada und Mexiko strafzollbefreit sind, hat einen Grund. weiterlesen ...
Laden ...