Hintergrund 21.06.2019 14:50 Medien: Klaus Ortner hat viel mehr Geld an ÖVP gezahlt als Stefan Pierer Klaus Ortner, Hauptaktionär des Baukonzerns Porr, soll laut "Kurier" wesentlich mehr an die ÖVP gespendet haben als KTM-Chef Stefan Pierer. weiterlesen ... Finanzen 21.06.2019 13:32 Zwei Drittel der Schulden Österreichs liegen bei ausländischen Geldgebern Zwei Drittel des Bruttoschuldenstandes Österreichs liegen bei Gläubigern, die nicht ihren Sitz in Österreich haben. In ganz wenigen Ländern der EU ist dieser Wert so hoch. weiterlesen ... Blockchain 18.06.2019 15:52 Facebook plant eine eigene weltweite Kryptowährung namens "Libra" Facebook hat eine neue globale Währung auf Basis einer Blockchain konstruiert. Das Digitalgeld soll Libra heißen und ähnlich funktionieren wie Bitcoin - nur ohne die enormen Kursschwankungen. Konzernchef Zuckerberg will jetzt damit die weltweiten Finanzmärkte auf den Kopf stellen. weiterlesen ... Interview 06.06.2019 10:21 "Revolution bei Unternehmenstransaktionen" KMU stehen vor allem im Finanzierungsbereich vor vielfältigen Herausforderungen. Andreas Reinthaler, Geschäftsführer von m27 Finance, will mit "Greca" Abhilfe schaffen. weiterlesen ... Batteriehersteller 05.06.2019 13:46 Tojners Varta will Kapazitäten erweitern Der mehrheitlich dem österreichischen Investor Michael Tojner gehörende deutsche Batteriehersteller Varta will seine Produktionskapazitäten erweitern und prüft deshalb eine Kapitalerhöhung. Varta profitiert derzeit vom Boom im Geschäft mit kabellosen Kopfhörern und Hörgeräten. weiterlesen ... Energieversorger 31.05.2019 16:04 EVN gibt 188.000 ihrer Aktien an eigene Mitarbeiter aus Der niederösterreichische Versorger EVN will Anteilsscheine an seine eigenen Mitarbeiter sowie an mit der EVN verbundene Unternehmen ausgeben. Die Aktien sollen an Mitarbeiter gehen, die Anspruch auf eine Sonderzahlung haben und sich für die Aktienausgabe entscheiden. weiterlesen ... Auto 29.05.2019 15:05 VW: Der Börsengang von Traton doch viel kleiner als gedacht Die Gesellschaft hinter den Nutzfahrzeugherstellern MAN und Scania soll bald an die Börse - aber dieser Schritt soll viel kleiner ausfallen als geplant. Volkswagen will offenbar zunächst nur 10 bis 15 Prozent der Aktien an seiner Konzerntochter verkaufen, sagen Insider. weiterlesen ...
Laden ...