Stahlindustrie 30.01.2020 13:33 Energiepreise: CO2-Zölle an den Grenzen sollen Rabatte ersetzen Derzeit bekommt die energieintensive Industrie Verbilligungen bei Emissionsrechten und weitere Entlastungen, um die hohen Energiepreise stemmen zu können. Die EU-Kommission will das in Zukunft streichen und mit CO2-Abgaben an den Außengrenzen ersetzen. weiterlesen ... Energiewende 27.01.2020 21:56 Erneuerbare: 18 Prozent Anteil in der EU - Österreich auf Platz 5 Der Anteil Erneuerbaren am gesamten Endenergieverbrauch ist in der EU im Vorjahr leicht gestiegen. Den besten Wert weist Schweden auf, Österreich liegt weit über dem Durchschnitt auf dem fünften Platz. weiterlesen ... Erwünschter Verschleiss 27.01.2020 21:37 Einheitliche Anschlüsse bei Smartphones: EU dafür, Apple dagegen Das EU-Parlament will, dass Elektronikhersteller die geplante Obsoleszenz eindämmen und außerdem einheitliche Ladesysteme für Handys, Tablets, E-Book-Reader und andere Geräte anbieten - doch die Konsumgüterindustrie hat da eine ganz andere Sicht auf die Dinge. weiterlesen ... Standort 24.01.2020 16:13 Vor dem Brexit: Beste Stimmung in der britischen Industrie Großbritannien verlasse die EU nicht unter Schmerzen, sondern mit wehenden Fahnen, meinen Kommentatoren: Unmittelbar vor dem Brexit steigt der Stimmungsindikator der britischen Industrie auf den besten Wert seit fast sechs Jahren. weiterlesen ... Handelskonflikt 24.01.2020 15:31 Ökonom Felbermayr zum Handelskonflikt: EU kann hart zurückschlagen Europa sei im Handelskonflikt mit den USA keineswegs so wehrlos, wie es den Anschein habe, meint der aus Österreich stammende Chef des Kieler Instituts für Weltwirtschaft: "Wir können, wenn wir wollen, zurückschlagen." weiterlesen ... Weltwirtschaftsforum 24.01.2020 14:45 USA halten Strafzölle auf Autos aus der EU weiter im Gespräch EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zeigt sich in Davos zuversichtlich, das die Verhandlungen mit den USA über ein neues Handelsabkommen "in wenigen Wochen" fertig sein könnten. "Es gibt keine Fristen", meint dagegen US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross. weiterlesen ... Autohandel 22.01.2020 21:13 Europas Autoverband ACEA erwartet für heuer das erste Absatzminus seit 2013 Europas Autoverband ACEA rechnet für heuer mit zwei Prozent weniger verkauften Neuwagen. Der Chef von Fiat Chrysler meint dazu: "Genau jetzt, wo unsere Industrie massiv die Investitionen in Null-Emissionsfahrzeuge hochfährt, schrumpft der Markt - weltweit." weiterlesen ...
Laden ...