Energie 22.06.2020 15:15 VW verschifft Autos erstmals mit Flüssigerdgas Diese Woche lässt Volkswagen zum ersten Mal in Europa gebaute Autos mit einem Frachtschiff, das mit Flüssigerdgas angetrieben wird, nach Übersee verschiffen. weiterlesen ... Deutschland 19.06.2020 15:15 Energiewende: Schwankende Erneuerbare an Gaskraftwerke koppeln Deutschland prüft die Koppelung der Fördergelder für Ökostrom und für Gaskraftwerke, um die starken Schwankungen der Erneuerbaren auszugleichen. Angedacht sind gemeinsame Ausschreibungen, weil Wind- und Solarkraft allein trotz aller Jubelmeldungen keine keine gesicherte Leistung liefern. weiterlesen ... Erdgas 15.06.2020 19:11 Berlin zu Sanktionen gegen Nord Stream 2: "Schwerer Eingriff" Deutschland hat zum wiederholten Mal deutliche Kritik an den Sanktionen der USA gegen die neue russische Gasröhre Nord Stream 2 geübt. Dies sei ein "schwerer Eingriff in die europäische Energiesicherheit und in die Souveränität der EU", hieß es. weiterlesen ... Energiewirtschaft 15.06.2020 18:45 Verbund legt ein verbindliches Angebot für Gas Connect Die OMV verhandelt exklusiv mit dem Verbund um den Verkauf der Mehrheit am Gasnetzbetreiber Gas Connect Austria. Nun hat der Verbund ein verbindliches Angebot gelegt. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.06.2020 13:17 Energiewende: Heimische Energieverbände fordern Investitionssicherheit Die großen Energieverbände Oesterreichs Energie und FGW fordern Investitionssicherheit und bessere Bedingungen für den Ausbau der Infrastruktur und der Energiespeicher. Vor allem seien bessere Regeln und Förderungen für die Sektorkopplung nötig, hieß es. weiterlesen ... Erdgas 29.05.2020 12:45 Moskau: Nord Stream 2 wird auf jeden Fall zu Ende gebaut Russland hält trotz neuer Drohungen am Bau der umstrittenen neuen Gasröhre Nord Stream 2 fest. Zuletzt hatte der amerikanische Botschafter in Deutschland von einer großen "überparteilichen Zustimmung" für neue Sanktionen gesprochen. weiterlesen ... Erdgas 22.05.2020 12:59 Klage von Gazprom wegen Nord Stream gescheitert Der russische Gasriese Gazprom ist vor dem Gericht der Europäischen Union mit seiner Klage gegen die Bestimmungen von Nord Stream 1 und 2 gescheitert. Die am Projekt beteiligten Energiekonzerne hatten dagegen geklagt, dass Gasleitungen aus Drittstaaten sich europäischem Recht beugen müssen. weiterlesen ...
Laden ...