CO2-Steuer 17.12.2020 21:16 Berlin verschiebt Entlastung der Firmen von der CO2-Abgabe Die geplante Verordnung zur Entlastung von Firmen von der neuen CO2-Abgabe wird deutschen Regierungskreisen zufolge heuer doch nicht mehr beschlossen, sondern im kommenden Jahr. Die Regelungen sollen dann rückwirkend gültig sein. weiterlesen ... Verkehr 11.12.2020 22:15 EU will Mautsätze für Lastwagen von Abgasmengen abhängig machen Die Verkehrsminister der EU-Länder wollen die Höhe der Mautsätze für Lkw von den jeweiligen Abgaswerten abhängig machen. Österreich positioniert sich dagegen, dass Italien auf Ausnahmen drängt - vor allem auf der Brennerroute. weiterlesen ... Autoindustrie 11.12.2020 22:15 EU-Kommission will noch härtere Senkung von Abgasen Der Verkehr verursacht fast 30 Prozent der CO2-Emissionen in Europa. Nun will die EU-Kommission schon bis 2030 eine drastische Absenkung dieses Werts erzwingen. Für die Autoindustrie, die schon massiv unter Druck steht, ist das eine neue, besonders harte Herausforderung. weiterlesen ... Verkehr 11.12.2020 22:14 EU-Kommission will Verkehrssektor grundlegend umbauen Autos, Flugzeuge und Schiffe mit weniger Abgasen und viel mehr besonders schnelle Bahnverbindungen: Die EU-Kommission will Verkehrssektor grundlegend umbauen. Demnach soll die Anzahl der Hochgeschwindigkeitszüge in den kommenden zehn Jahren verdoppelt werden. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.12.2020 17:56 "Atomkraft ist emissionsfrei": Osteuropäer fordern neue Energiepolitik Nächste Woche beraten die Mitglieder der EU über Klimaziele und Energiepolitik. Tschechien, Ungarn, die Slowakei, Bulgarien und Rumänien drängen auf eine stärkere Rolle der Atomkraft - sie sei eine "erwiesenermaßen emissionsfrei" und solle "eine Schlüsselrolle bei der europäischen Energiesicherheit" spielen. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.12.2020 17:21 Ölkartell Opec+ pumpt wieder mehr Öl in den Markt Das Ölkartell Opec und seine zehn Kooperationspartner wird die tägliche Erdölförderung ab Jänner um 500.000 Fass erhöhen, nachdem es heuer wegen des Nachfrageeinbruchs im Zuge der Coronakrise zu deutlichen Förderkürzungen gekommen ist. weiterlesen ... Stahlindustrie 03.12.2020 21:08 Thyssenkrupp prüft den Bau einer Großanlage für Wasserstoff Der Stahlriese Thyssenkrupp und der Energiekonzern Steag prüfen den gemeinsamen Bau einer Anlage für die Erzeugung von Wasserstoff. Der "grüne" Wasserstoff könnte dann in den Hochöfen von Thyssenkrupp in Duisburg eingesetzt werden. weiterlesen ...
Laden ...