Emissionshandel 27.01.2020 14:05 Herbert Diess: "Der Preis für CO2 ist zu niedrig" Der Konzernchef des weltgrößten Autobauers fordert von der Politik einen deutlich höheren Preis für Abgase. Diess verweist dabei auf Schweden, wo eine Tonne 100 Euro kostet und nicht 25 Euro, wie es Deutschland vorschwebt. Tesla bezeichnet der VW-Chef als "hilfreich". weiterlesen ... Weltwirtschaftsforum 24.01.2020 19:18 Kanzler Kurz: Kostenwahrheit bei CO2 - in Verbindung mit CO2-Zöllen Kanzler Kurz gibt sich in Davos sehr skeptisch, Wachstum durch Faktoren wie Zufriedenheit ersetzen zu wollen. Trotzdem sei der "Schutz der Schöpfung" etwas von zentraler Bedeutung. Fortschritt nutze nichts, "wenn wir gleichzeitig unseren Planeten zerstören." Daher plädiert Kurz für Abgaben bei CO2 in Verbindung mit CO2-Zöllen. weiterlesen ... Mineralölindustrie 24.01.2020 14:53 Riesige Abgasmengen kommen aus dem Transport von Öl und Gas Alle reden über die Abgase von Motoren - dabei fallen schon bei der Förderung und dem Transport fossiler Energieträger riesige Abgasmengen an. weiterlesen ... Schifffahrt 24.01.2020 14:48 Klimaziele der UNO erfordern in der Schifffahrt Billionen-Investitionen Das UN-Klimaziel für die weltweite Schifffahrt wird einer Studie zufolge über eine Billion Dollar an Investitionen in CO2-arme Antriebe erfordern. Der Sektor stößt weit mehr Emissionen aus als die Luftfahrt. weiterlesen ... Atomkraft 13.01.2020 16:38 EU-Kommissar Timmermans: Größtes Problem der Atomenergie ist der Preis Frans Timmermans ist in der EU-Kommission für den "Green Deal" zuständig. Er betont, dass Atomenergie frei von Emissionen ist - "und Emissionen sind das große Problem." Trotzdem gebe es gewichtige Argumente gegen Atomkraft. weiterlesen ... Klimawandel 13.01.2020 14:34 Emissionen Deutschlands 2019 auf ein Rekordtief gesunken Weniger Kohlestrom, mehr Windkraft: Die Energiewende hat die Abgaswerte der weltweit viertgrößten Volkswirtschaft auf ein Rekordtief gedrückt. Doch beim gesamten Energieverbrauch haben Erneuerbare trotz des massiven Ausbaus nur einen Anteil von 15 Prozent. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.01.2020 16:26 Europas Stahlindustrie: Milliardenausgaben für Klimaschutz kaum zu stemmen Europas Stahlhersteller bringt die politisch geforderte Senkung von Abgasen in schwere Bedrängnis - dabei sind sie schon wegen Dumpingpreisen aus China massiv unter Druck. Ein Beispiel ist die Voest, die drei ihrer fünf Hochöfen in Österreich durch Elektroöfen ersetzen will. weiterlesen ...
Laden ...