Zentrale Eckdaten 12.03.2021 12:23 Das EAG liegt vor - und ist in Kürze im Nationalrat Das zentrale Gesetz der österreichischen Energiewende liegt vor. Im Mittelpunkt des 10 Milliarden Euro schweren Ausbauprogramms der Erneuerbaren steht ein zweiteiliges Förderprogramm aus Zuschüssen und Marktprämien. Der gerade für die Industrie wichtige Bereich zur Nutzung von Gasen fehlt. Ganz neu ist dagegen eine ebenfalls auf die Industrie zielende eigene Schiene für Wasserstoff. weiterlesen ... Standort 03.03.2021 11:59 Deutsche Energiewende: Stromkosten klettern auf neue Rekordhöhe Deutsche Haushalte schultern den Großteil der Milliardenausgaben für die Energiewende. Im Vorjahr haben sie dafür so viel gezahlt wie noch nie, nämlich knapp 38 Milliarden Euro. Falls der Stromverbrauch so bleibt wie bisher, steigen die Kosten heuer noch weiter. weiterlesen ... Energiewirtschaft 26.02.2021 13:30 Das EAG verzögert sich wohl um ein halbes Jahr Mitte September ging das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz in Begutachtung, Anfang Jänner hätte es in Kraft treten sollen - doch die von der Energiewirtschaft dringend erwartete Novelle kommt offenbar noch später als zuletzt angekündigt. weiterlesen ... Energiewende 10.02.2021 17:05 Berlin plant eine Trendumkehr bei der Energiewende: EEG soll weg Die milliardenschweren Kosten der deutschen Energiewende tragen heute vor allem Haushalte und Endkunden - zur Freude von Interessensverbänden und der Energiewirtschaft in ganz Europa. Die Grundlage bildet das Erneuerbare-Energien-Gesetz, das Minister Altmaier mittelfristig vollständig abschaffen will. weiterlesen ... Energiewirtschaft 23.11.2020 19:54 Reform des Energiesystems: Ab Jänner kommt "Netzreserve neu" Für das Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) geht sich ein Inkrafttreten mit 1. Jänner 2021 nicht mehr aus. Deshalb wird die Reform der Ausfallssicherung fürs Stromnetz aus dem großen Paket herausgelöst. In Zukunft taugen auch Industriebetriebe und kleinere Kraftwerke als Netzreserve. Die Regelung soll ab Anfang nächsten Jahres in Kraft treten. weiterlesen ... Energiewende 24.09.2020 17:20 Berlin beschließt neues Erneuerbare-Energien-Gesetz Das deutsche Pendant zum österreichischen EAG sieht den beschleunigten Ausbau von Windkraft und Photovoltaik vor. Bis 2030 will Deutschland knapp zwei Drittel seines Stromverbrauchs aus Ökoenergien beziehen - Österreich plant mit hundert Prozent. Geplant ist auch, der Industrie die neue CO2-Abgabe teilweise zurückzuzahlen. weiterlesen ... Energiewirtschaft 17.09.2020 14:49 Industriellenvereinigung: EAG muss Planungssicherheit schaffen Die Vorlage des EAG sei eine wichtige Weichenstellung in Richtung einer klimaneutralen Zukunft, so die Reaktion von Georg Knill, Präsident der Industriellenvereinigung (IV). Sowohl die Industrie als auch die Konsumenten brauchen demnach jedoch Planungssicherheit. weiterlesen ...
Laden ...