Mineralölindustrie 28.04.2020 10:04 Washington prüft Staatsbeteiligungen an Ölmultis Die Regierung der USA erwägt Staatsbeteiligungen an den großen Energiekonzernen des Landes, weil die Branche wegen des historischen Absturzes der Ölpreise unter Druck geraten ist. Inzwischen ermitteln auch Behörden, wie es zu dem Absturz kommen konnte. weiterlesen ... Hintergrund 20.04.2020 21:24 Falls sich "Deepwater Horizon" wiederholt, wären USA nicht vorbereitet Zehn Jahre nach dem verheerenden Unfall auf der BP-Bohrinsel "Deepwater Horizon" mit gigantischen Umweltschäden wären die USA im Falle einer Wiederholung wieder nicht vorbereitet, so ein Bericht der "New York Times". weiterlesen ... Ölpreise 14.04.2020 15:20 Rekord-Kürzungen der Opec bremsen Talfahrt der Ölpreise nicht Das Kartell der Erdölförderer hat eine Kürzung der Fördermengen in Rekordhöhe beschlossen - doch der Schritt bleibt auf den Ölmärkten ohne die erhoffte Wirkung. Nun könnte die Kürzung auf 20 Millionen Barrel täglich steigen, sagen Eingeweihte. weiterlesen ... Erdölindustrie 06.04.2020 20:33 Donald Trump will Amerikas Frackingindustrie helfen Die USA sind inzwischen zwar der weltgrößte Ölproduzent, doch die mit der hochgiftigen Fracking-Methode arbeitenden Ölfirmen produzieren relativ teuer - und leiden entsprechend massiv unter dem Preiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland. weiterlesen ... Rohstoffe 03.04.2020 17:18 Trump schürt Hoffnung auf Ende des Ölpreis-Kriegs US-Präsident Donald Trump hat im Ölpreiskrieg zwischen Saudi-Arabien und Russland einen Waffenstillstand vermittelt - sagt er. weiterlesen ... Coronavirus 02.04.2020 20:09 Autobauer und Medizintechnik: Trump aktiviert Kriegswirtschaftsgesetz Unter Nutzung eines ursprünglich für Kriegszeiten entwickelten Gesetzes hat US-Präsident Donald Trump dem Autobauer General Motors (GM) die Produktion von Beatmungsgeräten befohlen. weiterlesen ... Coronavirus 28.03.2020 18:08 G20-Gipfel: Fünf Billionen für die Wirtschaft Die führenden Wirtschaftsmächte der Welt wollen bei der Bekämpfung der Coronakrise abgestimmt vorgehen und die Weltwirtschaft zunächst mit fünf Billionen Dollar stützen. Darauf haben sich die Regierungschefs in einer Videokonferenz geeinigt. weiterlesen ...
Laden ...