Oberösterreich 17.09.2020 15:12 Ende von MAN Steyr besiegelt - Verlegung nach Polen und in die Türkei Der Vorstand von MAN hat die Schließung des Werks in Steyr bis zum Jahr 2023 beschlossen. Das Werk mit 2.300 Beschäftigten blickt auf eine über hundertjährige Tradition zurück. Die Produktion soll nach Polen und in die Türkei verlagert werden. weiterlesen ... Elektroautos 16.09.2020 08:20 Investor zum Börsenliebling Nikola: "Komplexer Betrug ohne Technologie" Vielen gilt die schillernde Firma Nikola schon als zweiter Tesla - und tatsächlich kann der neue Börsenliebling auf Kooperationen mit Bosch, CNH Industrial und General Motors verweisen. Doch eine Veröffentlichung eines Investors lässt den Kurs von Nikola jetzt massiv abstürzen. weiterlesen ... VW-Skandal 16.09.2020 07:51 Österreichs Gerichte laut OLG im Abgasskandal zuständig Besitzer eines Autos von Volkswagen können in Österreich gegen den Konzern klagen. Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs hat das Oberlandesgericht Wien jetzt bestätigt. weiterlesen ... Abgasskandal 16.09.2020 07:42 Vergleich in den USA: Daimler zahlt 2,2 Milliarden Dollar Laut einem nun erzielten Vergleich muss der deutsche Autobauer in den USA 2,2 Milliarden Dollar zahlen. Daimler betont jedoch weiterhin, zu Unrecht beschuldigt worden zu sein. weiterlesen ... Nutzfahrzeuge 14.09.2020 16:12 MAN und Traton: Tausende Kündigungen und Milliardenübernahme gleichzeitig Während innerhalb der Gruppe Volkswagen der Lastwagenhersteller MAN tausende Arbeitsplätze abbaut, bereitet die Konzerntochter Traton in den USA eine milliardenschwere Übernahme des Lastwagenbauers Navistar vor. weiterlesen ... Autoindustrie 14.09.2020 15:23 Ein harter Brexit würde die Autoindustrie 110 Milliarden Euro kosten Die europäische Autobranche schlägt Alarm und warnt für den Fall eines Brexit ohne Handelsvertrag vor Milliardenkosten - die unzählige Arbeitsplätze auch bei Autozulieferern in Gefahr bringen würden. weiterlesen ... Autoindustrie 14.09.2020 15:21 US-Kontrolleure: Volkswagen ist ein anderes Unternehmen geworden Aufseher der USA haben ihre Prüfungen bei Volkswagen beendet und dem weltgrößten Autobauer ein gutes Zeugnis ausgestellt. VW sei ein anderes und besseres Unternehmen geworden, hieß es. Dies sei allerdings "nicht das Ende", so Vorständin Hiltrud Werner. weiterlesen ...
Laden ...