Autohandel 01.08.2019 13:22 Audi hat in Österreich 2018 viel weniger Autos verkauft als früher Audi verkauft in Österreich mehr als 13.000 Neuwagen pro Jahr, doch der Marktanteil ist zuletzt auf rund vier Prozent gesunken. Grund waren vor allem Lieferverzögerungen wegen der Umstellung auf den neuen Prüfstandard WLTP. weiterlesen ... Elektroautos 31.07.2019 15:59 Ladestationen: Volkswagen steigt bei Salzburger Softwareschmiede ein Volkswagen kooperiert im Bereich Ladeinfrastruktur in Zukunft mit der Salzburger Softwarefirma "Has to be". Die konzerneigenen Ladesäulen von VW werden zum Teil schon heute mit der Software der Salzburger betrieben. weiterlesen ... VW-Skandal 31.07.2019 15:52 Wieder Anklage: Rupert Stadler führte Audi zum Erfolg - und in die Krise Die Münchner Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen Audis ehemaligen Konzernchef Rupert Stadler erhoben. Der Bauernsohn aus Oberbayern eine steile Karriere hinter sich - und Audi hat ihm trotz allem viel zu verdanken. weiterlesen ... Autoindustrie 18.07.2019 13:25 Deutlicher Rückgang beim Autoabsatz in Europa Der europäische Automarkt hat im Juni wieder einen deutlichen Rückschlag erlitten. Das lag laut dem europäischen Branchenverband Acea an weniger Werktagen im heurigen Zeitraum, aber auch an den Problemen mit der Umstellung auf WLTP - etwa bei den zu Volkswagen gehörenden Herstellern. weiterlesen ... Autoindustrie 12.07.2019 13:25 Nach Milliardenverlust: Wieder eine Gewinnwarnung bei Daimler Der deutsche Autobauer Daimler hat im zweiten Quartal einen Milliardenverlust im operativen Geschäft verbucht und setzt jetzt binnen weniger Wochen wieder eine Gewinnerwartung für das Gesamtjahr ab. weiterlesen ... Autozulieferer 10.07.2019 14:32 Wegen Streit mit Finanzfirma: Autozulieferer Weber ist pleite Wegen eines Streits zwischen der Gründerfamilie und einer Finanzfirma muss der deutsche Autozulieferer Weber Automotive Insolvenz anmelden. Weber beliefert Mercedes-Benz, BMW und Audi mit Motorkomponenten. weiterlesen ... Personalia 27.06.2019 13:56 Ehemaliger Topmanager von Audi nimmt bei Tesla den Hut Der deutsche Autoexperte Peter Hochholdinger wechselte von Audi zu Tesla und galt bei den Amerikanern als große Hoffnung, um Probleme bei der Produktion des "Model 3" zu beheben. Doch Hochholdinger will offenbar nicht mehr für Tesla arbeiten. weiterlesen ...
Laden ...