Arbeitsmarkt 24.09.2020 19:10 Österreichs Arbeitsmarkt steht vor einem stürmischen Herbst Derzeit sind über 400.000 Menschen in Österreich arbeitslos gemeldet. Knapp 300.000 befinden sich in Kurzarbeit. Arbeitsministerin Aschbacher erwartet für die kommenden Wochen wieder steigende Zahlen, unter anderem in der Logistikbrache. weiterlesen ... Arbeitsmarkt 24.09.2020 19:10 Arbeitsmarktservice: Prognose von 800.000 Arbeitslosen "nicht seriös" Johannes Kopf, Chef des Arbeitsmarktservice, erwartet in den nächsten Monaten steigende Arbeitslosenzahlen. Die Prognose von 800.000 Arbeitslosen sei jedoch "nicht seriös". Nach seinen Worten hatten viele jener Firmen, die jetzt Menschen entlassen, lange vor Corona Probleme oder den Wunsch, Jobs zu streichen. weiterlesen ... Sozialpartnerschaft 24.09.2020 19:09 Sozialpartner und IV fordern massiven Ausbau der Kinderbetreuung Die Sozialpartner und die Industriellenvereinigung machen sich gemeinsam für einen massiven Ausbau der Kinderbetreuung stark. Ab 2025 soll es einen Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung ab dem ersten Geburtstag geben. Auch ein zweites verpflichtendes kostenloses Kindergartenjahr für alle wird gefordert. weiterlesen ... Coronakrise 16.09.2020 07:31 Industriejobs in Deutschland: Stärkster Rückgang seit zehn Jahren Die Zahl der Arbeitsplätze in der Industrie in Deutschland ist im Zuge der Coronakrise so stark gesunken wie seit 2010 nicht mehr. Besonders hart trifft es die Metallindustrie. weiterlesen ... Konjunktur 15.09.2020 14:21 Bank Austria erwartet für nächstes Jahr ein Wachstum von fünf Prozent Die Bank Austria hat ihre jüngste Prognose für das heimische Wirtschaftswachstum für heuer etwas angehoben. Erwartet wird nun im Jahr 2020 ein Rückgang von "nur" 6,3 Prozent. Dafür zeigen sich die Ökonomen des Finanzhauses für das kommende Jahr wieder etwas pessimistischer. weiterlesen ... Coronakrise 15.09.2020 14:03 Berlin: Reshoring ist nicht Aufgabe des Staates Der Chefvolkswirt des deutschen Wirtschaftsministeriums lehnt in der Debatte um neue Lieferketten ein staatliches Eingreifen weitgehend ab. Ein Reshoring werde von der deutschen Regierung nicht verfolgt und sei auch nicht Aufgabe des Staates. weiterlesen ... Arbeitsrecht 10.09.2020 14:14 Arbeitsmarkt: Der Ton zwischen Sozialpartnern wieder rauer Angesichts der besonders angespannten Lage fürchtet die Industrie in Österreich "gefährliche Experimente", etwa mit der Verkürzung der Arbeitszeit. Zwischen der Gewerkschaft und der WKÖ wächst der Konflikt um Bestimmungen über die Zumutbarkeit. weiterlesen ...
Laden ...