Beleuchtungsindustrie 17.01.2019 07:49 Osram verkauft seine amerikanische Firmentochter Sylvania Der Beleuchtungshersteller baut seine Strukturen um und verkauft seine amerikanische Servicetochter Sylvania Lighting Solutions an den US-Konzern Wesco International. Der Deal soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden. weiterlesen ... Zulieferindustrie 16.01.2019 15:47 Conti erwartet bis zum Sommer anhaltenden Abwärtstrend Im neuen Jahr sei in der Autoindustrie bis zum Sommer mit einem Abwärtstrend zu rechnen, so die Erwartung beim Zulieferer Continental. Erst im zweiten Halbjahr bestehe die Hoffnung auf Erholung. Damit dürfte auch die operative Umsatzrendite des Herstellers heuer weiter sinken. weiterlesen ... Zulieferindustrie 16.01.2019 15:42 SAM: Der nächste Autozulieferer wird chinesisch Der Zulieferer SAM fertigt Anbauteile aus Aluminium und beliefert vor allem Volkswagen, aber auch Mercedes-Benz, General Motors und Volvo. Ab sofort gehört das Unternehmen der Gruppe Fuyao aus China. weiterlesen ... Autoindustrie 16.01.2019 15:33 Autoabsatz in China erstmals seit Jahrzehnten rückgängig Die Verkaufszahlen auf dem weltgrößten Automarkt gehen zum ersten Mal seit zwei Jahrzehnten zurück. Der Rückgang passiert vor allem auf dem Volumenmarkt - der von deutschen Marken dominierte Premiummarkt legt weiter zu. weiterlesen ... Zulieferindustrie 16.01.2019 15:05 Magna plant großes Umsatzplus - Produktionsstart für Toyota GR Supra in Graz Vom Umsatzplus des laufenden Jahres will der Autozulieferer einen großen Teil bei bei Magna Steyr erwirtschaften - mit Komplettfahrzeuge, die der Konzern nur in Graz fertigt. Dort ist soeben die Produktion des Toyota GR Supra angelaufen. weiterlesen ... Standorte 15.01.2019 14:21 Polen, Ungarn, Rumänien: "Umbau" des Rechtssystems wird für Firmen zum Risiko Für österreichische und europäische Unternehmen steigen Risiken an Standorten in Polen, Ungarn und Rumänien: Die Öffentlichkeit dieser Länder reagiert mit Ablehnung auf die aktuelle westeuropäische Einwanderungspolitik. Die amtierenden Regierungen nutzen das, um gleich den Rechtsstaat "umzubauen" - zum Nachteil für Hersteller. weiterlesen ... Standort 15.01.2019 14:10 Tschechiens Industrie: Mitten im Boom wachsen die Sorgen Die Wirtschaft Tschechiens brummt - es gibt mehr freie Stellen als Bewerber. Doch mitten im Boom wächst die Sorge, dass die deutsche Konjunkturlokomotive bald in eine Flaute geraten könnte. Beobachter sagen: "Wenn Deutschland niest, bekommt Tschechien einen Schnupfen." weiterlesen ...
Laden ...