Bauindustrie 15.02.2021 14:19 Teurer Stahl treibt die Kosten am Bau Im Jänner sind die Kosten in allen Sparten der Bauwirtschaft gestiegen. Hauptgrund waren vor allem die Preissteigerungen bei Waren aus Stahl, so die Statistik Austria. Besonders verteuert hat sich der Brückenbau. weiterlesen ... Stahlindustrie 13.02.2021 11:17 Arcelormittal meldet deutliche Erholung im vierten Quartal Der weltgrößte Stahlkonzern meldet eine deutliche Erholung im vierten Quartal sowie einen deutlich geringeren Verlust im Gesamtjahr. Zum Ende von 2020 seien die Preise im Verkauf gestiegen, auch die Produktion von Rohstahl habe zugelegt. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.02.2021 13:22 Nach starkem Auftakt: Wachsende Zuversicht bei Thyssenkrupp Nach einem überraschend guten Jahresauftakt hat der deutsche Industrieriese Thyssenkrupp seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. "Wir spüren Anzeichen einer wirtschaftlichen Erholung", so Konzernchefin Merz. Nun sind wieder Investitionen in den Werken geplant - doch auch der Stellenabbau der Stahlsparte könnte ausgeweitet werden. weiterlesen ... Steuern 09.02.2021 18:17 Brüssel nimmt Befreiungen bei der Energiesteuer ins Visier Die wegen des Chaos rund um die Beschaffung von Impfstoffen stark in der Kritik stehende EU-Kommission will in wenigen Wochen Gesetze gegen die diversen Befreiungen von der Energiesteuer vorschlagen. Diese für die Industrie geltenden Befreiungen seien mit Ursula von der Leyens "Green Deal" nicht vereinbar, heißt es. weiterlesen ... Stahlindustrie 09.02.2021 14:03 Voestalpine: Abwärtsspirale gestoppt - Bahnsparte "stabil positiv" Die Voestalpine hat das dritte Quartal mit einem Verlust abgeschlossen, der genauso hoch ist wie ein Jahr zuvor. Trotzdem scheint die Abwärtsspirale gestoppt: Aktuell sind hierzulande noch 1.100 Beschäftigte in Kurzarbeit, aber in Österreich sind keine weiteren Kündigungen geplant. Sorgen bereitet der Voest der riesige Standort in Texas. weiterlesen ... Stahlindustrie 08.02.2021 09:57 Thyssenkrupp: "Sehr gute Ausgangsposition" bei Wasserstoff Der deutsche Industrieriese will sich verstärkt der Wasserstoff-Industrie der Zukunft widmen: Der Bau von Anlagen zur Produktion von Wasserstoff könnte ein wichtiger Teil des Geschäfts werden. Die jetzige Position von Thyssen sei dabei hervorragend, so Konzernchefin Merz. Gleichzeitig bleiben offene Fragen zur Stahlsparte. weiterlesen ... Stahlindustrie 03.02.2021 18:40 Chinas Konjunkturerholung lässt den Stahlpreis steigen Knapp ein Jahr, nachdem das Coronavirus von China aus die Weltwirtschaft erfasst und vielen tausend Menschen das Leben gekostet hat, ist Chinas Industrie wieder auf der Überholspur. Das lässt die Stahlpreise steigen - in Österreich sind für kurze Zeit sogar Lieferengpässe möglich. weiterlesen ...
Laden ...