Stahlindustrie 14.11.2018 14:25 Salzgitter profitiert vom Boom im Flachstahlgeschäft Der deutsche Stahlkonzern Salzgitter kommt besser voran als erwartet, wobei das weiter florierende Geschäft mit Flachstahl in Europa hilft. Auch der Schutz der EU vor einer "Stahlschwemme" aus Übersee wirkt. weiterlesen ... Metallindustrie 14.11.2018 13:29 Metaller-KV: Neuer Gesprächstermin - Warnstreiks gehen weiter Im Ringen um einen neuen Metaller-KV kehren Arbeitgeber und Gewerkschaften in Kürze an den Verhandlungstisch zurück. Die Warnstreiks gehen zur Stunde "selbstverständlich" trotzdem weiter. weiterlesen ... Metaller-KV 13.11.2018 15:16 Streiks der Metaller gehen weiter - jetzt bei Andritz und Voestalpine Die Warnstreiks zum Metaller-KV gehen weiter - und es gibt noch keinen neuen Gesprächstermin. Derzeit wird bei Andritz, Liebherr, Boehlerit, Stiwa, Knorr Bremse und der Voestalpine gestreikt. Man werde weiterverhandeln, wenn Arbeitgeber "ein substanzielles Angebot machen", so die Gewerkschaften. weiterlesen ... Personalia 13.11.2018 12:19 Daimlers Finanzchef Uebber soll Chefkontrolleur von Thyssenkrupp werden Bodo Uebber gibt sein Amt als Finanzchef von Daimerl nächstes Jahr ab. Berichten zufolge soll er zum Industriekonzern Thyssenkrupp wechseln. Der Stahlhersteller arbeitet gerade an einer harten Umstrukturierung. weiterlesen ... Stahlindustrie 09.11.2018 16:59 Thyssenkrupp droht hohe Kartellstrafe - Ermittlungen auch gegen die Voest Thyssenkrupp droht eine hohe Kartellstrafe. Deshalb hat der Industrieriese bereits seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr deutlich gesenkt. Es laufen auch zwei Ermittlungen gegen die Voestalpine. weiterlesen ... Metaller-KV 09.11.2018 16:05 Politologe Filzmaier: Es geht um Grundsätzlicheres als nur Streik Politikwissenschafter Peter Filzmaier meint, im Ringen um den Metaller-KV gebe es viele Indizien dafür, dass es heuer um mehr gehe als nur um die üblichen Rituale. weiterlesen ... Metaller-KV 09.11.2018 15:56 Das sagt die Industriellenvereinigung: Politik aus KV-Verhandlungen weglassen Die Industriellenvereinigung fordert die Gewerkschaften zu "mehr Sachlichkeit" auf. Die Verhandlungen zum KV seien nicht Teil der Tagespolitik. Die Vertreter der Arbeitnehmer sollten vielmehr "Verantwortung für die positive Entwicklung" des gesamten Standortes und damit auch der Beschäftigten übernehmen. weiterlesen ...
Laden ...