Rüstungsindustrie 19.02.2020 14:50 Eurofighter für Österreich: Airbus hat jetzt die Geldempfänger genannt Airbus hat Österreichs Behörden jetzt die Namen jener 14 Personen genannt, die im Zuge des Eurofighter-Verkaufs Millionen bekommen haben. Verteidigungsministern Klaudia Tanner meint, Österreich müsse jetzt mit allen juristischen Mitteln eine Wiedergutmachung fordern. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 19.02.2020 14:31 Airbus A321XLR: Produktion in Hamburg ausgeweitet Wegen der hohen Nachfrage weitet der Flugzeugbauer in Hamburg seine Kapazitäten für die Produktion des A321XLR aus, der zur A320-"Familie" gehört. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 17.02.2020 12:16 Airbus rutscht tief in die roten Zahlen Der europäische Flugzeugbauer hat im Vorjahr wegen des Korruptionsskandals einen Verlust von 1,36 Mrd. Euro erwirtschaftet. Dazu kommen Sonderbelastungen wegen der schlechten Exportaussichten für den riesigen Militärtransporter A400M. weiterlesen ... Bahnindustrie 13.02.2020 19:17 Bombardier steht kurz vor einer Zerschlagung Der einst stolze Konzern mit großem Werk in Wien steuert wegen Milliardenschulden auf eine Zerschlagung zu. Berichten zufolge will der französische Konzern Alstom die lukrative Bahnsparte. Die Flugzeugsparte geht großteils an Airbus und die kanadische Provinz Quebec. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 13.02.2020 19:17 A220: Bombardier verabschiedet sich endgültig von der früheren "C-Series" Wegen seiner Schulden und hoher Entwicklungskosten steigt Bombardier bei seiner früheren Baureihe C-Series endgültig aus. Airbus zahlt dem kanadischen Konzern knapp 600 Millionen Dollar für die restlichen Anteile am Verkehrsflugzeug. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 13.02.2020 19:03 Nach Druck aus Österreich: Airbus klopft in Wien an Österreich erhöht im Streit um Eurofighter den Druck auf Airbus. Verteidigungsministerin Tanner droht mit einer Rückabwicklung des milliardenschweren Kaufs - woraufhin der Hersteller um einen Gesprächstermin anfragt. weiterlesen ... Luftfahrtindustrie 13.02.2020 11:10 Boeing: Schwierigkeiten nach der Krise mit 737 Max dauern noch zwei Jahre Bevor der Beststeller von Boeing nach zwei Abstürzen verboten wurde, wollte der Hersteller 57 Maschinen pro Monat produzieren - doch es kam anders. Die Schwierigkeiten werden noch lange dauern, so die Konzernführung. weiterlesen ...
Laden ...