Luftfahrtindustrie 21.09.2020 15:01 Kündigungen bei FACC betreffen alle Bereiche des Konzerns Der massive Jobabbau bei FACC betrifft alle Bereiche des Unternehmens, lediglich in der Produktentwicklung und bei Lehrlingen wird es keine Kündigungen geben. Politiker der ÖVP kündigten an, dass vom Land Oberösterreich Hilfe kommen wird. weiterlesen ... Oberösterreich 21.09.2020 15:01 SPÖ fordert "Industriegipfel für Oberösterreich" Angesichts der umfangreichen Kündigungen bei MAN Steyr und FACC fordert die SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer einen überparteilichen Industriegipfel für Oberösterreich, um eine neue Industriepolitik zu entwerfen. weiterlesen ... Elektroautos 21.09.2020 15:00 Betrugsvorwürfe: Chef des Elektroautobauers Nikola tritt zurück Beim schillernden neuen Elektroautobauer Nikola tritt mitten im Streit um möglichen Betrug der Gründer und Konzernchef Trevor Milton zurück. Ihm folgt Stephen Girsky nach. weiterlesen ... Motorradhersteller 18.09.2020 13:39 KTM sucht 200 Mitarbeiter für fünf Standorte in Österreich Der größte Motorradhersteller Europas fährt der Coronakrise unbeschadet davon. Jetzt startet die Suche nach 200 neuen Mitarbeitern für fünf Standorte in Österreich. Gleichzeitig starten heuer 50 Lehrlinge bei KTM - mit Übernahmegarantie. Wer besonders gut abschließt, bekommt ein Motorrad geschenkt. weiterlesen ... Autoindustrie 18.09.2020 13:23 BMW Österreich: 90 neue Lehrlinge auch im Coronajahr Autobauer BMW setzt seine Ausbildungsoffensive in Österreich auch mitten in der Coronakrise fort und stellt 90 neue Lehrlinge ein. Man wolle jungen Menschen "durch ausgezeichnete Ausbildung den perfekten Berufseinstieg ermöglichen", heißt es bei BMW Österreich. weiterlesen ... Coronakrise 18.09.2020 13:23 Autoabsatz in der EU: Nur BMW und Kia können Rückgängen trotzen Im heurigen Coronajahr sind bisher die Verkaufszahlen im Autohandel um knapp ein Drittel unter die Werte des Vorjahres gesunken. In Österreich war der Rückgang stärker als im europäischen Durchschnitt. Die einzigen, die dem Negativtrend im August trotzen konnten, waren BMW und Kia. weiterlesen ... Autoindustrie 18.09.2020 13:23 Opel prüft weitere Kündigungen - die der Tarifvertrag eigentlich verbietet Bei Opel in Deutschland sind Kündigungen laut geltendem Tarifvertrag bis Mitte 2025 ausgeschlossen. Weil es aber nicht genug "Freiwillige" für den planmäßigen Stellenabbau gibt, prüft das Management jetzt betriebsbedingte Kündigungen. "Wer das tut, spielt mit dem Feuer", so die Gewerkschaft dazu. weiterlesen ...
Laden ...