Erdgas

Moskau: Nord Stream 2 startet etwa Mitte 2020

Die umstrittene Gasröhre Nord Stream 2 dürfte nach Einschätzung der russischen Regierung Mitte 2020 in Betrieb gehen. Am Projekt von Gazprom ist die OMV maßgeblich beteiligt.

Die Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 dürfte nach Einschätzung der russischen Regierung Mitte 2020 in Betrieb gehen, sagte Vize-Premier Dmitri Kosak. Die vor allem von den USA kritisierte, über 1.200 km lange Pipeline wird unter Federführung des russischen Gaskonzerns Gazprom gebaut. Mehrere europäische Firmen, dabei auch die österreichische OMV, beteiligen sich an der Finanzierung. (reuters/apa/red)

Aktuell:
Weiter kein Transitvertrag mit der Ukraine: Putin warnt >>
Polen zu Gazprom: "Einer der höchsten Gaspreise weltweit" >>