IBM Österreich: Tatjana Oppitz ist neue Generaldirektorin

Tatjana Oppitz wurde zur Generaldirektorin von IBM Österreich ernannt. Sie folgt Leo Steiner, der nach vier erfolgreichen Jahren eine neue Herausforderung bei IBM in Nord-Ost-Europa annehmen wird, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Ebenso neu bestellt wurde Christian Keller als General Manager von IBM Alps, das Österreich und Schweiz umfasst.

Tatjana Oppitz Top 1000 Manager

Tatjana Oppitz ist seit 1989 bei IBM tätig, wo sie unter anderem die Software Group in Österreich geleitet hat. Ihre internationale Karriere führte sie über Paris in den zentral- und osteuropäischen Raum, wo sie für die Bereiche öffentlicher Sektor und Großkunden zuständig war.

Steiner mit neuer Aufgabe

Leo Steiner wird in der Region IBM North East Europe seine Erfahrung in der Entwicklung von neuen Vertriebsstrategien in seine neue Rolle als Vice President "Sales Execution Initiatives" einbringen. (APA/red)