Video

Disruption durch Digital Twins: Neue Geschäftsmodelle in der Avatar-Ökonomie

Die aktuelle Diskussion von Digitalisierung und Industrie 4.0 ist durch neue Geschäftsmodelle auf Basis Digitaler Zwillinge der Produktion oder einer Anlage geprägt. Doch dies ist erst der Anfang.

Wir stehen gerade vor dem Entstehen einer persönlichen Digitalen Identität für jeden einzelnen Menschen. Damit ist weder unser Facebook- oder LinkedIn-Profil noch die Suchhistorie bei Google gemeint. Es geht vielmehr um eine der zentralen sozialen und ökonomischen Fragen unserer Zeit: Können und wollen wir einen persönlichen, virtuell-digitalen Zwilling, eine authentische Repräsentanz von uns selbst haben? Und welche Chancen und Risiken ergeben sich daraus für die Geschäftsmodelle etablierter Unternehmen? Frank Piller und Vladimir Puhalac zeigen aktuelle Beispiele zum Einsatz von Avataren und diskutieren die Vor- und Nachteile, Einsatzgebiete und Chancen und Risiken von Digital Twins für bestehende Geschäftsmodelle.

https://www.youtube.com/watch?v=rZoQOaGwsck

Premium Content:
Hier sehen Sie das ganze Video