eurobrand2013

Die wertvollsten Marken Österreichs

Red Bull vor Swarovski und Novomatic: Das European Brand Institute präsentierte die zehn wertvollsten heimischen Marken des Jahres 2013.

Swarovski Novomatic OMV Red Bull Top-250 Unternehmen
Bild 11 von 11
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH Zum zehnten Mal führte das European Brand Institute die Markenwert-Studie durch - ein Ranking der Top-Markenunternehmen Österreichs nach den Kriterien Branche, Markenstärke, Trendentwicklung, Markenpotenzial und Umsatz (basierend auf dem Ranking von "News" & "trend"). Im Bild: Friedrich Rödler, Präsident des Österreichischen Patentamtes, und Gerhard Hrebicek, Vorstand des European Brand Institute, bei der Studien-Präsentation.
Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
1 RED BULL Mit einem Markenwert von 15,283 Milliarden Euro baut Red Bull seine Nummer-Eins-Position in Österreich weiter aus und zählt zu den 20 wertvollsten Markenunternehmen Europas.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
2 SWAROVSKI GRUPPE Der Markenwert von 3,755 Milliarden Euro bedeutet ein leichtes plus gegenüber dem Vorjahr.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
3 NOVOMATIC GROUP OF COMPANIES Zum zehnten Mal in Folge steigt der Markenwert von Novomatic in der Studie, mit 2,423 Milliarden Euro 2013 landet das Unternehmen erstmals in den Top-3.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
4 A1 TELEKOM AUSTRIA GROUP Einen Markenwert von 2,187 Milliarden Euro errechnet eurobrand2013 für die Telekom Austria.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
5 CASINOS AUSTRIA GRUPPE Mit 2,178 Milliarden Euro landen die Casinos Austria nur knapp hinter der Telekom auf Rang 5.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
6 RAIFFEISEN BANKENGRUPPE Mit einem Markenwert von 2,157 Milliarden Euro ist Raiffeisen auch wieder Branchen-Leader im Segment Financial Services.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
7 SPAR ÖSTERREICH GRUPPE Markenwert des Handelsriesen 2013: 2,139 Milliarden Euro.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
8 ÖBB GRUPPE Wie schon im Vorjahr legen die ÖBB im Jahresvergleich auch 2013 den höchsten Markenwert-Zuwachs hin: Ein Plus von zehn Prozent auf 1,672 Milliarden Euro ergibt Rang 8.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
9 ERSTE BANK GRUPPE Für die Erste Group weist eurobrand2013 einen Markenwert von 1,385 Milliarden Euro aus.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
10 OMV Rang 10 für die OMV mit einem Markenwert von 1,322 Milliarden Euro. Gemeinsam erreichen die Top-Ten des aktuellen Rankings einen Markenwert von über 34,5 Milliarden Euro - eine Steigerung um 5,3 Prozent gegenüber 2012.
© INDUSTRIEMAGAZIN Verlag GmbH
Zum zehnten Mal führte das European Brand Institute die Markenwert-Studie durch - ein Ranking der Top-Markenunternehmen Österreichs nach den Kriterien Branche, Markenstärke, Trendentwicklung, Markenpotenzial und Umsatz (basierend auf dem Ranking von "News" & "trend"). Im Bild: Friedrich Rödler, Präsident des Österreichischen Patentamtes, und Gerhard Hrebicek, Vorstand des European Brand Institute, bei der Studien-Präsentation.