Ansichtssache

Das war die APRA-Gala 2016

Zum dritten Mal vergab das INDUSTRIEMAGAZIN gemeinsam mit dem Controller Institut den Austrian Public Reporting Award (APRA). Hier die ausgezeichneten Unternehmen.

Bild 2 von 18
© Thomas Topf

Der Sonderpreis Basisanalyse börsennotierter Unternehmen ging an die Flughafen Wien AG.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© Thomas Topf

Den Sonderpreis für die Basisanalyse nicht börsennotierter Unternehmen hat die ÖBB Holding gewonnen.

© Thomas Topf

Der Sonderpreis Basisanalyse börsennotierter Unternehmen ging an die Flughafen Wien AG.

© Thomas Topf

Das Industriemagazin vergab auch einen Sonderpreis Finanzanalyse - diesen hat im Bereich nicht börsennotierter Unternehmen WEB Windenergie AG gewonnen.

© Thomas Topf

Bei den börsennotierten Unternehmen hatte dabei die Österreichische Post AG die Nase vorn.

© Thomas Topf

Den Sonderpreis Anlegerschutz hat Wienerberger erhalten.

© Thomas Topf

Für den besten Bericht Corporate Governance wurde die Verbund AG ausgezeichnet.

© Thomas Topf

Den Platz 1 für integrierte Nachhaltigkeit nicht börsennotierter Unternehmen hat oekostrom AG für sich entschieden.

© Thomas Topf

Bei den börsennotierten Unternehmen hatte in Sachen integrierte Nachhaltigkeit die EVN AG die Nase vorn.

© Thomas Topf

Der beste Bericht im Bereich Infografik nicht börsennotierter Unternehmen kam von der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien.

© Thomas Topf

In diesem Bereich hat bei den börsennotierten Unternehmen AT&S den besten Bericht eingereicht.

© Thomas Topf

Die Buwog hat den Design & Publizistik Award für börsennotierte Unternehmen abgeräumt.

© Thomas Topf

Die Österreichische Bundesforste AG hat dabei den Preis für Design & Publizistik nicht börsennotierter Unternehmen erhalten.

© Thomas Topf

Den dritten Platz der besten Geschäftsberichte nicht börsennotierter Unternehmen hat in diesem Jahr die Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien erreicht.

© Thomas Topf

WEB Windenergie AG erreichte in diesem Bereich den zweiten Platz.

© Thomas Topf

Den insgesamt besten Bericht der nicht börsennotierten Unternehmen lieferte die ÖBB.

© Thomas Topf

Die Universität Wien reichte als Non-Profit-Organisation den besten Geschäftsbericht ein.

© Thomas Topf

In der Gesamtwertung der börsennotierten Unternehmen hat die Österreichische Post AG vor Palfinger AG den zweiten Platz erreicht.

© Thomas Topf

Der erste Platz der Gesamtwertung unter den börsennotierten Unternehmen ging an die Strabag SE.