LinkedIn-Ranking

Alexis von Hoensbroech - der Social Media Überflieger

Wie der Gewinner des INDUSTRIEMAGAZIN LinkedIn-Rankings, Austrian Airlines CEO Alexis von Hoensbroech, sein erfolgreiches Profil führt.

Alexis von Hoensbroech, CEO Austrian Airlines

Der Gewinner des Rankings hebt sich deutlich von seinen Mitstreitern ab. Der CEO der Austrian Airlines, Alexis von Hoensbroech, ist seit 17 Jahren im Besitz eines LinkedIn-Profils, das sich über die Jahre mit rund 46.000 Followern gefüllt hat. Als er beschlossen hat, nicht mehr nur passiver User zu sein, entwickelte er sich schnell zum aktiven LinkedIn-Profi und durchschaut mittlerweile die kleinen Geheimnisse, die ein gelungenes Profil ausmachen.

INDUSTRIEMAGAZIN und die Social-Media-Researcher von BuzzValue haben die Top 1.100 Führungskräfte Österreichs und ihre LinkedIn-Aktivitäten analysiert. 

Mehr Informationen zum LinkedIn-Ranking und Tipps für einen erfolgreichen Auftritt in diesem Business-Netzwerk finden Sie hier...

White Paper zum Thema

Mehr zu seiner Entwicklung und dem Nutzen des Business-Netzwerks hat er dem INDUSTRIEMAGAZIN erzählt:

Ich bin seit 2004 auf LinkedIn registriert. Anfangs als rein passiver Beobachter. 2015 habe ich dann mein Profil professionalisiert und begonnen, LinkedIn als Kommunikationsplattform für berufliche Themen zu nutzen, da hier die relevante Zielgruppe aus Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitern und Arbeitssuchenden sehr gut erreichbar ist. Seitdem platziere ich aktiv Themen und beteilige mich an Diskussionen. Speziell in der Corona-Krise hat sich die Anzahl meiner Follower vervielfacht, wodurch es für mich ein immer wichtigerer Kommunikationskanal geworden ist. Inhaltlich nutze ich LinkedIn um Neuigkeiten rund um Austrian Airlines, Entwicklungen in der Luftfahrt und generelle gesellschaftspolitische Themen zu platzieren. Insbesondere Fragen rund um Nachhaltigkeit, wie die notwenige Förderung klimafreundlicher synthetischer Treibstoffe, spielen aktuell eine große Rolle.

Da in sozialen Medien Authentizität besonders wichtig ist, betreue ich meinen LinkedIn-Kanal weitgehend persönlich. Um ein stetig wachsendes Netzwerk aufzubauen, muss man allerdings sehr regelmäßig aktiv sein und möglichst packende Beiträge veröffentlichen – wobei mir wichtig ist, ausschließlich berufliche bzw. allgemeine Inhalte zu teilen und mein Privatleben außen vor zu halten. 
Meine Lieblings-Hashtags sind – wen wundert´s – #Servus und #LovingTheWorld :)