Industriemagazin im Mai

Das lesen Sie im neuen Industriemagazin

Selten ist es uns schwerer gefallen, eine einzelne Story als Aufmachergeschichte des Heftes auszuwählen: Zu viele spannende Artikel standen uns zur Auswahl.

Etwa das Interview mit Michael Tojner. Der in der Öffentlichkeit als umstrittener Immobilieninvestor bekannte Steyrer steht als Eigentümer einer Industriegruppe mit 7500 Beschäftigten und einem Umsatz von über einer Milliarde Euro derzeit unter juristischem Dauerfeuer: Mehrere Anzeigen des Landes Burgenland drohen sein Industriegeschäft zu beeinträchtigen. Wohin Tojner mit seinen Industrieunternehmen will – und was der juristische Fallout seiner Immobiliendeals für das weitaus wichtigere Industriegeschäft bedeutet, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Luftkampf

Auf den Shopfloors dieses Landes findet derzeit ein Ringen statt, dessen Ausgang unsere Produktion verändern wird. Wenn mit 5G ganze Teile der kabelgebundenen Produktionswelt abgelöst werden, wollen kommerzielle Mobilfunknetzbetreiber mit ihrer Technik in die Produktionshallen vordringen. Doch ein Teil der Industrie hat ganz andere Pläne. Welche das sind, lesen Sie in der spannenden Story im neuen Heft.

Marktmacht

Gänzlich andere Pläne hatten auch die ehemaligen Constantia-Manager Michael Schernthaner, Juan Luís Martínez Arteaga und Friedrich Humer. Mit einem innovativen Konzept, das Rüstprozesse von Verpackungsmaschinen dramatisch verkürzt, wollen sie den Packaging-Markt für die Nahrungsmittelindustrie von der Seite aufrollen. Im Süden von Wien entsteht derzeit ein neuer europäischer Verpackungsriese, der bald schon global tätig sein soll. Wie weit die Pläne von Schernthaner und seinen Kollegen gediehen sind, lesen Sie in der Mai-Ausgabe.

White Paper zum Thema

Veränderung

Seit August vergangenen Jahres gehört der Wieselburger Leuchtsysteme-Produzent ZKW zum südkoreanischen Elektronikkonzern LG. Der befürchtete Know-how-Abfluss und ein Mitarbeiterabbau im dem hochinnovativen  Unternehmen sind seither ausgeblieben. Im Interview mit INDUSTRIEMAGAZIN erzählt Vorstandschef Oliver Schubert erstmals, was sich seit der Übernahme durch LG verändert hat.

Managementqualität

Last but not least wollen wir Ihnen natürlich auch die Coverstory der aktuellen Ausgabe ans Herz legen: Führt der direkteste Weg von Wissen zu Managementqualitäten zwangsläufig über ein Executive MBA-Studium? Und welche Erfahrungen haben Industriemanager, die diesen Weg gegangen sind, gemacht? Diesen Fragen gehen wir in der Coverstory der aktuellen Ausgabe nach – gestützt auf die Ergebnisse der großen MBA-Studie, die das Marktforschungsinstitut IMAD im Auftrag von INDUSTRIEMAGAZIN durchgeführt hat.

Dieser Ausgabe beigeheftet ist die erste Ausgabe unseres Magazins im_metall, dem neuen Branchenmagazin für die Metallindustrie.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit der vorliegenden Ausgabe des INDUSTRIEMAGAZIN!

Chefredakteur Rudolf Loidl und Geschäftsführer Hans-Florian Zangerl

Verwandte tecfindr-Einträge