Windkraftindustrie18.04.2017 10:38 Trendwechsel bei Windstrom: Erster Windpark ohne Förderungen Der deutsche Versorger EnBW baut in der Nordsee einen Windpark mit einer Kapazität von 900 Megawatt - und erstmals ganz ohne Förderungen. Für Experten ist das Paradigmenwechsel. Ausschlaggebend dürften geringere Baukosten und die Hoffnung auf höhere Strompreise sein. weiterlesen ... Energiewirtschaft18.04.2017 09:43 Neue Ausschreibungen beim Ausbau der "Vorzeigeregionen Energie" Bei einer neuen Ausschreibung des Verkehrsministeriums für die Umsetzung der "Vorzeigeregionen Energie" stehen 120 Mio. Euro an Förderungen für drei Testregionen zur Verfügung. Damit sollen neue Technologien bei den Erneuerbaren im Realbetrieb getestet werden. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik30.03.2017 16:07 Trump zuerst statt Planet Erde zuerst Der Klimawandel ist das größte Problem der Menschheit - und dessen Bedrohung umfassender als Kriege, Hungersnöte oder gar die Sorgen der Industrie um ihre Gewinne. Donald Trump interessiert das wenig: Er dreht alle Bemühungen seines Vorgängers zum Klimaschutz zurück. Trotzdem könnte ihm bald ausgerechnet der Markt einen Strich durch die Rechnung machen. weiterlesen ... Klimawandel27.03.2017 08:47 Klimaforscher fordern weltweites "carbon law" Renommierte Klimaforscher fordern die verpflichtende Halbierung von CO2-Ausstoß alle zehn Jahre - nur so könnte die rasant steigende Erderwärmung auf ein erträgliches Maß begrenzt werden. weiterlesen ... Personalia20.03.2017 10:26 Windkraftriese Nordex wechselt den Chef aus Nach der jüngsten Talfahrt beim Aktienkurs bekommt der deutsche Hersteller von Windkraftanlagen einen neuen Chef. Jose Luis Blanco soll nach dem Willen des Aufsichtsrats von Nordex das Amt von Lars Bondo Krogsgaard übernehmen. weiterlesen ... Windkraft14.03.2017 08:05 Neuer Windkraftriese: Siemens darf Gamesa übernehmen Die EU-Kommission hat dem Technologiekonzern Siemens die Fusion mit dem spanischen Windturbinenbauer Gamesa erlaubt. Mit diesem Zusammenschluss entsteht der weltgrößte Windturbinenproduzent. weiterlesen ... Umweltverschmutzung09.03.2017 17:03 Peking: Bis zur weniger kaputten Umwelt ist es ein langer Weg Chinas Regierung sieht einen langen Weg vor sich bei dem zumindest offiziell ausgerufenen Plan, die Luftverschmutzung im Land zu senken: "Allgemein lassen sich die Umweltprobleme nicht in zwei oder drei Jahren lösen". so der Umweltminister. weiterlesen ...
Laden ...