Klimawandel 24.09.2019 15:43 OECD: Abgabe auf CO2 bei den meisten Energieträgern viel zu gering Die meisten Energieträger sind in Bezug auf ihren CO2-Ausstoß zu gering besteuert, so die Organisation der 30 führenden Industriestaaten. Nur Diesel und Benzin liegen demnach über dem Mindestmaß von 30 Euro je Tonne CO2. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik 24.09.2019 15:42 Deutschlands milliardenschweres Klimapaket im Überblick Am Wochenende haben sich die Mitglieder der Regierung Merkel auf ein Paket von Maßnahmen für einen besseren Klimaschutz geeinigt. Geplant ist nun ein nationaler Emissionshandel nicht nur für die Schwerindustrie, sondern auch für Verkehr und Gebäude. weiterlesen ... Klimawandel 24.09.2019 15:42 In elf Ländern Europas gibt es schon eine CO2-Abgabe Deutschland will einen nationalen Emissionshandel für die Bereiche Verkehr und Gebäude einführen. Die Verschmutzungszertifikate dazu sollen zunächst mit einem Festpreis gehandelt werden. In vielen Staaten Europas gibt es ein solches System längst - ohne dass die Wirtschaft zusammengebrochen wäre. weiterlesen ... Verkehr 24.09.2019 15:08 Wiener Linien starten Sharing-Angebote in Ottakring und Landstraße Die Wiener Linien bauen ihr Angebot an WienMobil-Stationen aus. Den ersten Standort bei der U-Bahn-Station Simmering ergänzen nun neue Stationen am Richard-Wagner-Platz in Ottakring und beim Rochusmarkt in Landstraße. weiterlesen ... Energy2050 18.09.2019 18:03 Energiekonferenz "Energy2050": Sektorkopplung im Mittelpunkt Auf der wichtigsten Energiekonferenz Österreichs dreht sich drei Tage lang alles um den grundlegenden Wandel der Energiesysteme, der Erzeugung und des Verbrauchs. Der Verbund als Veranstalter setzt die Sektorkopplung in den Mittelpunkt. weiterlesen ... Verkehr 23.08.2019 14:01 Südtirol unterstützt Tirol beim Lkw-Abfahrverbot zu Tankstellen Südtirols Landeshauptmann Arno Kompatscher (SVP) unterstützt Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) in der Überprüfung des Abfahrverbots für Transit-Lkw zu Billigdiesel-Tankstellen. weiterlesen ... Luftfahrt 13.08.2019 12:34 AUA: Einstellung der Strecken nach Graz und Salzburg möglich Ärger bei der Wirtschaftskammer Steiermark über Äußerungen von Alexis von Hoensbroech, Konzernchef der Austrian Airlines, die Verbindungen zwischen Wien und Graz sowie Salzburg möglicherweise einzustellen. Das passe überhaupt nicht zur "Steiermark als internationales Export- und Forschungsland", meint man dagegen in Graz. weiterlesen ...
Laden ...