Textilindustrie 10.06.2021 10:14 Hygiene Austria: Weiterhin keine Details Die "Forensische Prüfung" bezüglich der FFP2-Masken aus China läuft noch. Die Hygiene Austria kommentiert die Zahl der Masken bisher nicht. Bisher wurden jedoch zahlreiche Klagen eingebracht. weiterlesen ... Textilindustrie 09.04.2021 16:14 Linz Textil: Mit "Rückschlagsicherheit" durch die Krise Linz Textil meldet einen vergleichsweise geringen Rückgang für das Vorjahr, weil Teilbereiche des Herstellers trotz Coronakrise "immer gut ausgelastet" waren. Außerdem habe das Unternehmen die Eigenkaptalquote in den vergangenen fünf Jahren immer weiter erhöht, so Konzernchef Friedrich Schopf. weiterlesen ... Textilindustrie 06.04.2021 12:06 Hygiene Austria: Lenzing gibt alle Anteile an Palmers ab - ohne Kaufpreis Der Faserkonzern Lenzing stößt alle Anteile am Maskenhersteller Hygiene Austria ab und verzichtet dabei auf einen Kaufpreis. Auch Tino Wieser, der bisherige Firmenchef bei Hygiene Austria, muss gehen und zwei neuen Geschäftsführern Platz machen. weiterlesen ... Textilindustrie 09.03.2021 09:11 Hygiene Austria-Chef Wieser: Lenzing hat den Kontakt abgebrochen Faserhersteller Lenzing hat überraschend seine beiden Geschäftsführer beim Maskenproduzenten Hygiene Austria zurückgezogen. Der verbliebene Geschäftsführer Tino Wieser bemüht sich um Schadensbegrenzung und verteidigt auch sein Vorgehen. Die Qualität der FFP2-Masken sei hervorragend. Mit Kanzler Kurz habe er "nie telefoniert". weiterlesen ... Textilindustrie 04.03.2021 15:36 Jetzt greift Lenzing bei Hygiene Austria ein Mehrheitseigentümer Lenzing zieht bei Hygiene Austria jetzt die Zügel straffer an. In die Chefetage des Maskenherstellers kommt ein zusätzlicher Geschäftsführer. Zudem starten Untersuchungen durch beauftragte Spezialisten von außen. weiterlesen ... Coronakrise 03.03.2021 20:51 Hygiene Austria: Teil der Masken in China gefertigt - viel teurer als hierzulande Der Hersteller Hygiene Austria betont, die FFP2-Masken hätten immer österreichischen Qualitätsstandards entsprochen und seien in der Schweiz zertifiziert. In Zeiten besonders hoher Nachfrage sei jedoch ein Lohnfertiger in China beauftragt worden - der um bis zu 100 Prozent teurer gewesen sei als die Produktionslinie in Österreich. weiterlesen ... Justiz 03.03.2021 06:05 Razzia bei Hygiene Austria: "In tagespolitische Konflikte hineingezogen" Bei der gemeinsamen Firma von Lenzing und Palmers haben Behörden eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Es besteht der Verdacht, dass Hygiene Austria Masken aus China umetikettiert und als österreichisches Erzeugnis verkauft hat. Diese Vorwürfe seien völlig haltlos, betont dagegen der Hersteller. weiterlesen ...
Laden ...