Stahlindustrie 12.10.2018 12:20 Industrielobby der USA: Trumps Zölle kosten pro Monat Milliardenbeträge Ein großer Dachverband der Industrie in den USA will mit einer Kampagne erreichen, dass Präsident Trump seine Handelspolitik ändert. Die von der Regierung verhängten Zölle würden monatlich 1,4 Mrd. Dollar kosten, so die Industrievertreter. weiterlesen ... Stahlhandel 10.10.2018 14:01 Voestalpine: Kaum Belastungen von Strafzöllen der Türkei Die Türkei plant hohe Strafzölle auf Stahl. Der Linzer Stahlkonzern reagiert darauf mit Gelassenheit. Von der angekündigten Importquote werde die Voestalpine nur marginal betroffen sein - wenn überhaupt. weiterlesen ... Stahlindustrie 09.10.2018 13:32 Strafzölle in den USA: Voestalpine erkämpft sich 2.360 Ausnahmen Die Voestalpine wehrt sich gegen die neuen Strafzölle der USA auf Stahlprodukte - und meldet jetzt einen wichtigen Teilerfolg. Die Linzer stellten 4.300 Anträge auf Ausnahmen. Bei den bisher 2.640 bearbeiteten Anträgen fällt die Antwort Washingtons in den allermeisten Fällen positiv aus. weiterlesen ... Rohstoffe 08.10.2018 14:18 Großhandelspreise in Österreich steigen weiter stark an Die Großhandelspreise in Österreich sind wieder innerhalb eines Monats um fünf Prozent gestiegen. Bei Stahl betrug das Plus mehr als acht Prozent. Sprit hat sich um 15 und sonstige Mineralölprodukte um 27 Prozent verteuert. weiterlesen ... Stahlindustrie 08.10.2018 14:03 Stahlhandel: Türkei plant neue Sonderzölle von 25 Prozent Mit dieser Entscheidung könnte die Türkei die Stahlschwemme nach Europa nochmals verschärfen. Um in der schweren Flaute der eigenen Industrie zu helfen, plant Ankara bei Stahlimporten Sonderabgaben von 25 Prozent. weiterlesen ... Konjunktur 01.10.2018 13:09 Konjunktur: Industrie macht im ersten Halbjahr 5,7 Prozent mehr Umsatz Der Produzierende Bereich (Sachgüter und Bau) in Österreich hat im ersten Halbjahr 2018 141 Mrd. Euro Umsatz gemacht, um 5,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Arbeitstätig bereinigt hat das Umsatzplus sogar 5,8 Prozent betragen. weiterlesen ... Stahlindustrie 01.10.2018 09:56 Aufspaltung von Thyssenkrupp: "Mehr Fokus, mehr Leistungsfähigkeit" - ab 2020 Thyssenkrupp Materials soll den 50-Prozent-Anteil aus dem fusionierten Stahlgeschäft mit dem indischen Partner Tata enthalten, in Thyssenkrupp Industrials AG soll das Geschäft mit Aufzügen oder Zulieferungen für die Autoindustrie gebündelt werden. weiterlesen ...
Laden ...