Bergbau 27.01.2020 21:40 China hat den Weltmarkt für Rohstoffe fest im Griff China dominiert den Weltmarkt für Rohstoffe. Bei der Förderung mineralischer Rohstoffe kommt das Land auf einen Weltmarktanteil von 18 Prozent und bei der Raffinade auf rund die Hälfte der gesamten Weltproduktion. weiterlesen ... Erwünschter Verschleiss 27.01.2020 21:37 Einheitliche Anschlüsse bei Smartphones: EU dafür, Apple dagegen Das EU-Parlament will, dass Elektronikhersteller die geplante Obsoleszenz eindämmen und außerdem einheitliche Ladesysteme für Handys, Tablets, E-Book-Reader und andere Geräte anbieten - doch die Konsumgüterindustrie hat da eine ganz andere Sicht auf die Dinge. weiterlesen ... Standort 24.01.2020 19:20 Kanzler Kurz: ABB, Apple und Novartis planen Investitionen in Österreich Bundeskanzler Sebastian Kurz berichtet nach Gesprächen auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos von großen Investitionen des Schweizer Industrieriese ABB bei B&R in Eggelsberg sowie des Computerherstellers Apple und des Pharmakonzern Novartis in Österreich. weiterlesen ... Mobilfunk 21.01.2020 15:01 5G Mobilfunk: A1 startet mit 350 Basisstationen in allen Bundesländern Die Konzerntochter der Telekom Austria startet diese Woche in 129 Gemeinden den neuen Mobilfunkstandard. Nicht Menschen, sondern Daten sollen pendeln, so Ministerin Elisabeth Köstinger. Deshalb werde "forgesetzt, was in Zusammenarbeit mit Norbert Hofer begonnen wurde." weiterlesen ... Bergbau 20.12.2019 16:18 Wegen Kobalt: Eine ganze Stadt im Kongo soll verschwinden In der Demokratischen Republik Kongo soll eine komplette Stadt dem Abbau von Kobalt weichen. Das Material wird oft unter ausbeuterischen Bedingungen gewonnen und für Erneuerbare, Elektroautos und Smartphones benötigt. weiterlesen ... Kobalt 18.12.2019 17:21 Kinderarbeit im Kongo: Die andere Seite smarter Handys und Elektroautos Eine Anwaltsgruppe in den USA klagt die großen Technikkonzerne des Silicon Valley - Apple, Microsoft, Tesla, Dell und Google - weil sie laut Anklage von Kinderarbeit in den Kobaltminen Afrikas profitieren. Tatsächlich sind weder Mobiltelefone (inklusve gewollter begrenzter Haltbarkeit) noch Elektroautos noch Erneuerbare ohne Kobalt denkbar. weiterlesen ... Standort USA 22.11.2019 13:46 So laviert sich Apple durch die Zeiten von Trumponomics Apple reagiert auf den Druck des US-Präsidenten Donald Trump mit der Gründung eines winzigen Werks in Texas - doch das Kernprodukt iPhone bleibt "made in China". weiterlesen ...
Laden ...