Stahlindustrie 15.09.2018 11:57 Thyssenkrupp spaltet Schiffbau vom Anlagenbau ab: Weitere Jobs in Gefahr Der traditionsreiche Industrieriese baut weiter um: Die Marinesparte wird aus dem Anlagenbau herausgelöst. Im Hintergrund machen Finanzfirmen Druck - und bis heute sind die milliardenschweren Fehlinvestitionen in Übersee spürbar. weiterlesen ... Schiffbau 27.08.2018 11:22 Schwere Schieflage in Kroatiens Werften - und Zagreb sind die Hände gebunden Der Streik in den kroatischen Werften in Pula und Rijeka hat sich weiter fortgesetzt. Eine Pleite hätte verheerende Auswirkungen auf die gesamte Region. Doch nach der - verpflichtenden - Privatisierung darf die Regierung Kroatiens finanziell nicht eingreifen. weiterlesen ... Schiffbau 24.08.2018 12:11 Kroatien: Streik in den Werften in Pula und Rijeka Beim größten kroatischen Schiffsbauer, der Uljanik-Gruppe, sind 4.500 Beschäftigte in Streik getreten, weil ihnen die Löhne nicht gezahlt werden. Auch gibt es Spekulationen über eine Pleite des Unternehmens. weiterlesen ... Motoren 17.08.2018 10:55 Siemens baut mit Schweden Wasserstoffantriebe für Schiffe Im Gegensatz zu Elektromotoren gelten Antriebe mit Wasserstoff als Hoffnungsträger im Schwerlastverkehr - und im Schiffbau. Siemens holt sich jetzt für gemeinsame Entwicklungen den schwedischen Hersteller Powercell an Bord. weiterlesen ... Stahlindustrie 10.08.2018 09:47 Thyssenkrupp: Hohe Verluste und eine milliardenschwere Bewerbung Der Industriekonzern Thyssenkrupp macht derzeit Verlust wegen Problemen in den Sparten für Anlagenbau und Schiffbau. Gleichzeitig läuft eine Bewerbung um einen milliardenschweren Auftrag der deutschen Bundeswehr. weiterlesen ... Stahlindustrie 06.08.2018 13:22 Politik tritt gegen Zerschlagung von Thyssenkrupp ein Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet will ThyssenKrupp als Ganzes erhalten. Die Abtrennung von aktuell lukrativen Sparten und der anschließende Verkauf an Investoren seien nicht die Lösung, so der Landeschef. weiterlesen ... Schiffbau 20.07.2018 15:12 Saudi-Arabien will fünf Kriegsschiffe mit spanischer Firma bauen Saudi-Arabien will zusammen mit dem spanischen Rüstungskonzern Navantia fünf Kriegsschiffe bauen. Der Deal ist sehr umstritten: Das erzkonservative arabische Land ist ein wichtiger Waffenimporteur, führt aber gerade Krieg gegen das ebenfalls arabische Land Jemen. weiterlesen ...
Laden ...