Papierindustrie 20.08.2020 15:02 Mayr-Melnhof manövriert sich durch die Krise Peter Oswald startete mitten in der Coronakrise als neuer Konzernchef des Wiener Kartonherstellers. Trotz sinkender Gewinne werden kaum Werke stillgelegt, auch Kurzarbeit gibt es bei Mayr-Melnhof nicht. Trotzdem kündigt Oswald weitere Anpassungen an. weiterlesen ... Bahnlogistik 11.08.2020 10:31 Rail Cargo: Großbestellung quer durch Russland statt auf See In der Coronakrise konnte sich der österreichische Bahnlogistiker Rail Cargo bei einem Großauftrag in Russland gegen die Konkurrenz eines Transports per Schiff durchsetzen. weiterlesen ... Umweltzerstörung 03.07.2020 11:35 Waldrodungen in der EU sind drastisch gestiegen Der Holzeinschlag in den Ländern der EU hat sich in den vergangenen Jahren drastisch erhöht. Wissenschaftlichen Studien zufolge könnte das auch Auswirkungen auf die weitergehende Klimaerhitzung haben. weiterlesen ... Corona-Strategien 15.06.2020 14:58 Mondi-CIO Rainer Steffl: "Neuronale Netze werden die Weichen der Zukunft stellen" Warum die zentrifugalen Kräfte der Coronapandemie die Beschäftigung mit KI-Lösungen im Verpackungskonzern nicht gestoppt hat, erzählt Mondi-CIO Rainer Steffl im Interview. weiterlesen ... Coronakrise 07.05.2020 18:40 Österreichs Abfallwirtschaft: Mehr Hausmüll, weniger Gewerbeabfall Als Teil der kritischen Infrastruktur zieht der Verband Österreichischer Entsorgungsbetriebe eine erste Bilanz der Wochen mit der Coronakrise. Bald komme eine Normalisierung der Abfallströme, so die Erwartung des VOEB. weiterlesen ... Rohstoffe 22.04.2020 10:10 Österreichs Papierindustrie leidet am Holzmangel Der heimischen Papierindustrie macht in Zeiten der Coronakrise zusätzlich ein Mangel an Qualitätsholz und Altpapier zu schaffen. Weil Holz langsam nachwachse, nütze das jetzt ausreichend vorhandene Schadholz nichts. In der Branche ist Kurzarbeit weit verbreitet. weiterlesen ... Folge 8 17.04.2020 15:46 Margarethe Schramböck: "Jede Tonne Stahl, Zement oder Papier, die in Österreich produziert wird, ist ein Beitrag zum Klimaschutz" Industrien, die nach Europa zurückgeholt würden, seien automatisch ein Beitrag für den Klimaschutz, sagt die für den Wirtschaftsstandort zuständige Ministerin Margarethe Schramböck in der aktuellen Ausgabe des Podcasts von INDUSTRIEMAGAZIN. weiterlesen ...
Laden ...