Energiewirtschaft 10.03.2020 12:47 Ölpreise nach heftigem Einbruch wieder stabiler Nach einem der heftigsten Einbrüche in der Geschichte des Ölmarkts zum Wochenauftakt hat sich die Lage zur Stunde wieder etwas beruhigt. Die Preise für Rohöl konnten ihre Verluste zuletzt etwas begrenzen - das Minus lag aber immer noch bei gut einem Fünftel. weiterlesen ... Fracking 09.03.2020 20:09 Coronavirus wird auch für amerikanische Fracking-Firmen zum Problem Die öffentliche Aufmerksamkeit gegenüber dem Coronavirus bremst die Ölnachfrage, was neue Schwierigkeiten für die hoch verschuldeten Fracking-Ölförderer in den USA mit sich bringt. Seit Jahresbeginn ist der Preis für leichtes Öl um ein Fünftel gefallen. weiterlesen ... Energiewirtschaft 09.03.2020 11:58 Deswegen lässt Moskau die Ölpreise abstürzen Die Ölpreise sind zu Wochenbeginn um mehr als ein Viertel abgestürzt. Marktbeobachter sprechen vom stärksten Einbruch seit dem Golfkrieg 1991. Zentraler Treiber dahinter ist ein Konflikt zwischen Russland und Saudi-Arabien und im weiteren Sinne zwischen Russland und den USA. weiterlesen ... Chemische Industrie 09.03.2020 11:45 Milliardendeal: OMV will die Mehrheit an Borealis Die OMV hält will ihren Anteil an dem in Wien ansässigen Petrochemiehersteller Borealis auf 75 Prozent erhöhen. Dieser Deal würde über vier Milliarden Euro kosten. Derzeit gehört die Mehrheit an Borealis einem Staatsfonds aus Abu Dhabi. weiterlesen ... Erdgas 09.03.2020 11:36 Gazprom bleibt für die OMV kein einfacher Partner Seit ganzen fünf Jahren verhandelt die OMV mit dem russischen Gaskonzern über den Einstieg in einem riesigen Gasfeld in Sibirien, Urengoy. Doch jetzt könnte der milliardenschwere Deal doch wieder platzen - und Gazprom erklärt, auch mit anderen verhandeln zu wollen. weiterlesen ... Energie 02.03.2020 15:22 Ölpreise: Auf den Absturz folgt ein leichter Anstieg Die Ölpreise sind Anfang dieser Woche nach ihrem Absturz in der vergangenen Woche wieder gestiegen. Der Preis für die Nordseesorte Brent erhöhte sich um 1,65 Dollar auf 51,32 Dollar. weiterlesen ... Klimawandel 02.03.2020 15:19 Energieriese Eni will seine Abgasmengen senken Weil internationale Geldgeber den Druck auf den italienischen Energieriesen Eni erhöhen, reagiert der Betreiber von Ölförderanlagen und Windkraftanlagen mit Ankündigungen, seine Emissionen bis 2050 um mehr als 80 Prozent senken zu wollen. weiterlesen ...
Laden ...