Kraftwerke 10.03.2020 15:02 Insider: Jetzt sucht Siemens fremden Ankerinvestor für seine Energiesparte Siemens will seine riesige Sparte für Kraftwerke und Turbinen im Herbst an die Börse bringen - die auch große Standorte in Österreich betreibt. Eingeweihte berichten, dass der Konzern selbst den größten Teil am neuen Unternehmen abgeben und nur einen kleinen Teil selbst behalten will. weiterlesen ... Energiewirtschaft 04.03.2020 11:58 Niederlande planen größte grüne Wasserstofffabrik Europas In den Niederlanden soll bald die größte grüne Wasserstofffabrik Europas entstehen. Vorerst sind Kapazitäten von jährlich 3 bis 4 Gigawatt Strom geplant, die in den nächsten zwei Jahrzehnten auf rund 10 Gigawatt steigen sollen - was etwa dem Stromverbrauch von mehr als 12 Millionen Haushalten entspricht. weiterlesen ... Kraftwerkebau 02.03.2020 17:43 Russische Power Machines beendet Kooperation mit Siemens Der russische Anlagenbauer Power Machines und Siemens gehen in Zukunft getrennte Wege. Power Machines steht wegen angeblicher Lieferung von Siemens-Turbinen auf die Krim auf den Sanktionslisten der EU und der USA. weiterlesen ... Energiemarkt 21.02.2020 13:22 USA wollen große Energieprojekte in Osteuropa finanzieren Die USA werden nach Worten von Außenminister Mike Pompeo Energieprojekte in Mittel- und Osteuropa finanzieren, um die Unabhängigkeit der dortigen Länder von Energie aus Russland zu fördern - und nebenbei auch den Absatz eigener Rohstoffe. weiterlesen ... Energiewende 19.02.2020 15:05 Verbund-Vize Strugl: Grünen Wasserstoff bevorzugen Der Vizechef des Verbund fordert, stärker auf die Nutzung von Wasserstoff zu setzen, der aus Erneuerbaren gewonnen wird - gerade in der Industrie. Außerdem spricht er sich für einen CO2-Preis und für schnellere Genehmigungen bei Großprojekten aus. weiterlesen ... Personalia 29.01.2020 13:37 Joe Kaeser: Mit dieser Abspaltung "schaffe ich mich eigentlich ab" Zum ersten Mal deutet der Konzernchef von Siemens seinen vorzeitigen Abschied an - mit Verweis auf die letzte in einer ganzen Reihe von Abspaltungen während seiner Amtszeit. weiterlesen ... Deutschland 28.01.2020 19:13 Wirtschaft und Beschäftigte befürchten Explosion der Stromkosten Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften haben in einem gemeinsamen Brief an Kanzlerin Merkel Details zum Kohleausstieg kritisiert. Sie befürchten einen weiteren Anstieg der Stromkosten, die schon heute zu den höchsten in Europa gehören. weiterlesen ...
Laden ...