Wirtschaftspolitik 28.09.2020 21:22 Continental: Vorwürfe des "kalten Kapitalismus" Bei Demonstrationen gegen die geplante Schließung eines großen Werks des Autozulieferers Continental geht CDU-Spitzenpolitiker Armin Laschet auf Stimmenfang und wirft dem Konzern "kalten Kapitalismus" vor. weiterlesen ... Gummiindustrie 25.09.2020 19:48 Beste Geschäfte bei Semperit - Aktienkurs stark steigend Der heimische Gummiverarbeiter Semperit macht trotz Coronakrise weiter gute Geschäfte und will seine Medizinsparte länger behalten als geplant - sie aber später trotzdem abstoßen. An der Wiener Börse verzeichnet der Aktienkurs von Semperit einen Sprung nach oben. weiterlesen ... Gummiindustrie 16.09.2020 08:32 Continental könnte noch ein Werk zusperren Der deutsche Zulieferriese prüft die Schließung von mehr Werken als bisher bekannt war. Jetzt soll ein Reifenwerk in Deutschland schließen. Davon betroffen wären 1.800 Menschen. Allerdings steht die Entscheidung noch nicht fest. weiterlesen ... Gummiindustrie 17.08.2020 16:04 Semperit: Problemsparte macht nun satte Gewinne - Vorstand Fremerey geht Beim heimischen Gummiverarbeiter macht die frühere Problemsparte Sempermed nun ordentlichen Gewinn - der Verkauf der Sparte ist gestoppt. Der für das Medizingeschäft zuständige Vorstand Felix Fremerey nimmt nach rund zwei Jahren den Hut. weiterlesen ... Elektroautos 13.08.2020 11:48 Elektroautos: Großauftrag von VW an Continental Autozulieferer Continental gewinnt einen Großauftrag von Volkswagen. Contis Antriebssparte Vitesco wird in Zukunft der Alleinlieferant für ein wesentliches Bauteil für die Elektroautos von Volkswagen. weiterlesen ... Gummiindustrie 10.08.2020 21:02 Semperit: Analysten erwarten starke Zuwächse beim Ergebnis Diese Woche legt der heimische Gummiverarbeiter aktuelle Ergebnisse vor. Analysten der Erste Group und Raiffeisen Centrobank erwarten ein leichtes Minus beim Umsatz, aber einen klaren Anstiegen beim Ergebnis. weiterlesen ... Zulieferindustrie 05.08.2020 14:06 Continental tief in den roten Zahlen Der deutsche Zulieferriese hat im zweiten Quartal einen Verlust von über 740 Millionen Euro gemacht. Konzernchef Degenhart meint dazu: "Im Tal der schlimmsten Wirtschaftskrise der Autoindustrie seit dem Zweiten Weltkrieg schneiden wir besser ab als unsere Märkte". weiterlesen ...
Laden ...