Maschinenbau01.02.2017 15:42 Siemens strotzt vor Optimismus - Konzernchef Kaeser besorgt wegen Trump Siemens macht glänzende Geschäfte mit Industriesoftware und kurbelt seinen Gewinn nach oben. Trotz eines deutlichen Rückgangs bei neuen Aufträgen erwartet Konzernchef Joe Kaeser im Gesamtjahr ein spürbares Plus. Der neue Kurs der US-Regierung macht ihm trotzdem Sorgen. weiterlesen ... Energiewirtschaft01.02.2017 13:48 Beobachter: OMV soll neue Investitionen in Libyen vorbereiten Libyen bleibe ein "heißes Pflaster", sagen heimische Beobachter - doch in letzter Zeit kämen wieder deutlich mehr Wirtschaftsvertreter in die Hauptstadt Tripolis. Unbestätigten Gerüchten zufolge soll unter anderem die OMV größere Investitionen vorbereiten. weiterlesen ... Energiewirtschaft27.01.2017 11:38 Weltweite Energienachfrage steigt bis 2035 um fast ein Drittel Vor allem durch den wachsenden Wohlstand in den Entwicklungsländern wird der weltweite Energiebedarf bis zum Jahr 2035 um etwa 30 Prozent steigen, schätzt der britische Rohstoffriese BP. weiterlesen ... Strategie20.01.2017 12:26 Toshiba könnte profitable Chipsparte zum Teil verkaufen Der angeschlagene japanische Industriekonzern Toshiba prüft scheinbar den Verkauf von Teilen seiner profitablen Chipsparte. Toshiba habe nach Expertenmeinung keine anderen Alternativen. weiterlesen ... Gemeinsame Strompreiszone21.12.2016 13:55 Industriestrom wird 2018 erheblich teurer Der gemeinsame Strommarkt von Österreich und Deutschland galt als Vorbild für die europäische Integration und brachte vielerlei Vorteile. Das wird sich ab Mitte 2018 ändern. weiterlesen ... Personalie20.12.2016 16:18 Energie AG OÖ hat einen neuen Chef gefunden Der bisherige Technische Vorstand der Energie AG Oberösterreich (EAG), Werner Steinecker, wird mit März 2017 Generaldirektor Leo Windtner nach 22 Jahren in dessen Funktion beerben. weiterlesen ... Öl- und Gas15.12.2016 14:48 OMV und Gazprom fixieren ihren Mega-Deal Die OMV erhält durch den Deal mit Gazprom 560 Millionen Barrel zusätzliche Reserven bis zum Jahr 2039. Gazprom würde im Gegenzug eine Minderheitsbeteiligung von 38,5 Prozent an der norwegischen OMV-Tochter erwerben. weiterlesen ...
Laden ...