Energiespeicher08.06.2017 15:58 Renault plant den Bau einer Riesenbatterie aus alten Autoakkus Renault und Nissan planen offenbar den Bau eines riesigen Stromspeichers aus alten Autobatterien mit einer Leistung von 100 Megawatt. Auch Daimler, BMW, Bosch und Tesla treiben ähnliche Projekte voran. weiterlesen ... Energiewirtschaft 08.06.2017 15:52 Experten: Ausbau der Erneuerbaren für Klimaziele viel zu langsam Der Ausbau der erneuerbarer Energien geht weltweit voran - mit Kapazitäten von 161 Gigawatt allein im letzten Jahr. Doch die Geschwindigkeit reicht überhaupt nicht aus, wenn die Weltgemeinschaft den Klimawandel eingrenzen will. weiterlesen ... Energieversorger08.06.2017 13:01 Peter Layr geht als Chef der EVN vorzeitig Der Aufsichtsrat des niederösterreichischen Energieversorgers EVN wird in Kürze die Position des Vorstandschefs neu ausschreiben: Peter Layr geht auf eigenen Wunsch in Pension. Sein Vertrag wäre bis September 2019 gelaufen. weiterlesen ... Wirtschaftspolitik02.06.2017 16:30 Österreichs Stromwirtschaft fordert europäische Energieunion Das Energiepaket der EU-Kommission stößt bei Österreichs Elektrizitätswirtschaft großteils auf Zustimmung. Doch das Ziel müsse eine europäische Energieunion sein. Österreich müsse auch bald klarmachen, wie die Energieziele umgesetzt werden sollten, so Barbara Schmidt vom Fachverband Oesterreichs Energie. weiterlesen ... Energiewirtschaft 30.05.2017 18:57 "Technologischer Vorreiter": 125 Jahre Transformatorenwerk in Weiz Für Siemens ist der Standort in der oststeirischen Industriestadt im 125. Jahr seines Bestehens "ein technologisches Vorreiterwerk". Hier setze man auf Klasse statt Masse, bestätigt Werksleiter Stefan Pieper: "Wir sind eine Manufaktur". weiterlesen ... Energiewirtschaft30.05.2017 15:36 Österreichs Energiewirtschaft drängt auf die Fixierung der Ökostromnovelle Umweltschützer und Vertreter der heimischen Stromkonzerne drängen auf eine rasche Verabschiedung der Ökostromnovelle im Parlament - bevor es wegen Neuwahlen zu einer längeren Pause in der Gesetzgebung kommt. Das Paket sei "längst ausdiskutiert", heißt es beim Branchenverband Oesterreichs Energie. weiterlesen ... Halbleiterhersteller16.05.2017 14:13 Toshiba hat Schwierigkeiten beim Verkauf seiner Chipsparte Der japanische Technologiekonzern braucht nach einem Bilanzskandal und massiven Einbrüchen beim Geschäft mit der Atomkraft dringend Geld - doch der erhoffte Befreiungsschlag gestaltet sich viel schwerer als geplant. weiterlesen ...
Laden ...