Konjunktur 31.10.2018 11:08 Energiepreise treiben Inflation in Deutschland nach oben Die Teuerungsrate in Deutschland steigt auf ein Zehn-Jahres-Hoch. Grund sind vor allem stark steigende Energiepreise. weiterlesen ... Energie 29.10.2018 13:04 Trennung der Stromhandelszone: Höhere Strompreise in Österreich bleiben Früher hat die Industrie am meisten von der gemeinsamen Stromhandelszone mit Deutschland profitiert - mit der Auftrennung wird Strom hierzulande wohl dauerhaft teurer, so die E-Control. Die Differenz dürfte sich demnach zwischen zwei und sechs Europ je Megawattstunde einpendeln. weiterlesen ... Energiewirtschaft 29.10.2018 12:23 Siemens: Urlaub statt Urlaubsgeld in der Kraftwerkssparte Siemens streicht in seiner angeschlagenen Kraftwerkssparte einen Teil des Urlaubsgelds. Statt eines Teils des Lohns sollen Mitarbeiter acht Tage mehr Urlaub bekommen, meldet der Konzern, der jährlich Ergebnisse in Milliardenhöhe erwirtschaftet. weiterlesen ... Erdgas 25.10.2018 18:07 Gaspreis im österreichischen Großhandel massiv gestiegen Im heimischen Großhandel kostet Erdgas um die Hälfte mehr als vor einem Jahr, meldet die Österreichische Energieagentur. Der Preis nähere sich dem Niveau von vor vier Jahren. weiterlesen ... Elektroindustrie 19.10.2018 11:27 Jetzt also doch: ABB prüft offenbar eine Aufspaltung Eingeweihten zufolge prüft der Schweizer Industrieriese eine Abspaltung der Sparte für Stromnetze - der umsatzstärksten Sparte des Konzerns. ABB machen seit geraumer Zeit aggressiv auftretende Finanzfirmen zu schaffen. weiterlesen ... Flüssiggas 18.10.2018 12:15 Große LNG-Projekte an der Ostsee kommen voran Der russische Energiekonzern Novatek und der belgische Netzbetreiber Fluxys wollen im Rostocker Hafen ein Terminal zur Anlandung von Flüssigerdgas LNG bauen. Zugleich fixiert Polen erste LNG-Lieferungen aus den USA. weiterlesen ... Kraftwerkbau 18.10.2018 08:08 "America First": Milliardenauftrag im Irak geht an GE statt an Siemens Offenbar hat Washington direkt in Bagdad interveniert, um die Vergabe eines riesigen Auftrags zum Bau von Kraftwerken an Siemens zu verhindern - und statt dessen den amerikanischen Konzern General Electric zum Zug kommen zu lassen. Nun müssen sich die Münchner und GE wohl die Arbeit teilen. weiterlesen ...
Laden ...