Hintergrund 03.04.2018 13:29 Aufspaltung oder Zerschlagung: Wie die Industrie ihr Gesicht verändert Ob GE Jenbacher, Siemens mit Alstom und Healthineers oder Thyssenkrupp: Eine Abspaltung von Sparten treibt derzeit Stahlkonzerne, Autobauer, Energieriesen und Zulieferer um. Man werde damit schneller und flexibler, sagen Befürworter. Nicht alle glauben daran. weiterlesen ... Company Building30.03.2018 10:52 "Wir schaffen das nicht allein" Die Vorarlberger Kraftwerke AG setzen auf Company Builder, um Innovationen zu identifizieren. Aber können diese Digitalhelfer auch nachhaltigen unternehmerischen Erfolg sichern? weiterlesen ... Energiemarkt 29.03.2018 16:29 Hohe Nachfrage bei der Schlichtungsstelle der E-Control Der heimische Energieregulator meldet eine hohe Nachfrage bei der hauseigenen Schlichtungsstelle, die auch beim Wechsel des Energielieferanten oder bösen Überraschungen bei der Stromrechnung hilft. weiterlesen ... Digitalisierung28.03.2018 18:34 Siemens und Atos stärken ihre strategische Zusammenarbeit Die seit sieben Jahren bestehende Zusammenarbeit zwischen Siemens und der IT-Firma Atos soll weiter ausgebaut werden. Beide Seiten stocken das gemeinsame Investitionsprogramm um 100 Millionen Euro auf 330 Millionen Euro auf. weiterlesen ... Klimawandel 23.03.2018 11:15 Energieverbrauch: Der Kampf gegen den Klimawandel findet nicht statt Der Ausstoß klimaschädlicher Gasen steigt weltweit auf einen neuen Höchststand. Der Aufwand für den globalen Warentransport wächst genau so schnell wie die Kapazität neuer Kohlekraftwerke - und der Energiehunger insgesamt. Der Kampf gegen den Klimawandel findet beim Endergebnis nicht statt. weiterlesen ... Energiewirtschaft22.03.2018 10:56 "Verwerfungen": Verbund-Chef Anzengruber erwartet deutlich steigende Strompreise Steigenden Schwankungen im Netz und die Aufteilung der deutsch-österreichischen Stromhandelszone werden den Strompreis ansteigen lassen, meint Verbund-Chef Wolfgang Anzengruber. Sehr zum Nachteil für den Standort. weiterlesen ... Rohstoffe20.03.2018 13:55 Deal mit Sistema sorgt für mehr Gewinn bei Rosneft Ein Streit über den Ölproduzenten Bashneft ist gelöst: DSistema zahlt 100 Milliarden Rubel an den Energieriesen Rosneft. weiterlesen ...
Laden ...