Forschung 19.03.2019 19:15 10 Jahre Fraunhofer Austria: "Wir haben den längeren Atem" Vor zehn Jahren startete Fraunhofer Austria - heute ist die Institution fester Bestandteil der industrienahen Forschung in Österreich, begleitet heimische Betriebe bei der Digitalisierung und rüstet sich selbst für neue Veränderungen. weiterlesen ... Elektroindustrie 18.03.2019 14:48 ABB Österreich bezieht neue Konzernzentrale Nach rund einem Jahr Bauzeit wurde in Wiener Neudorf die neue Österreich Zentrale von ABB fertiggestellt. Hier wird nun die Roboterproduktion und alle weiteren Funktionen unter einem Dach versammelt. weiterlesen ... Elektronik 11.03.2019 11:54 Wiener Firma Streamunlimited: "Sehr gute Zusammenarbeit mit Google" Die Wiener IT-Firma Streamunlimited, an der Google mit 41 Prozent beteiligt ist, will heuer deutlich mehr Mitarbeiter einstellen. Die Firma hat ihren Sitz in Wien und Bratislava und beliefert unter anderem Amazon und Panasonic. weiterlesen ... Autozulieferer 04.03.2019 17:06 Im Bild: Diese Hightech-Elektronik brauchen Elektroautos Bei Elektroautos sitzt zwischen dem Elektromotor und der Hochvolt-Batterie ein hochkomplexer Knoten aus Leistungselektronik. Hier einige Bilder aus einem Werk von Continental. weiterlesen ... Elektronikindustrie 25.02.2019 17:52 LG stellte ein Smartphone mit zweitem Display in der Hülle vor Der südkoreanische Elektronikhersteller LG reagiert mit einem Smartphone mit zwei Bildschirmen auf die Falt-Telefone einiger großer Konkurrenten. Zudem bietet das Gerät nun eine Erkennung der menschlichen Venen. weiterlesen ... Hintergrund 22.02.2019 16:10 Verkauf von Smartphones stagniert: Elektronikindustrie hofft auf 5G Der Smartphone-Markt braucht dringend neuen Schwung. Äußerlich sind die Geräte selbst kaum noch voneinander zu unterscheiden. Auf der Leitmesse "Mobile World Congress" in Barcelona setzen Hersteller auf das neue Supernetz 5G - das eigentlich für Anwendungen in der Industrie und bei Roboterautos geplant ist. weiterlesen ... Außenhandel 18.02.2019 14:45 Wien und Tokio wollen dank Jefta Wirtschaftsbeziehungen ausbauen Bundeskanzler Sebastian Kurz hat nach Südkorea seine Reise durch Ostasien in Japan fortgesetzt, wo er vom zukünftigen Kaiser Japans und dem Premierminister Shinzo Abe empfangen wurde. Österreich und Japan haben vor genau 150 Jahren Beziehungen aufgenommen. Über Jefta soll nun der Handel weiter profitieren. weiterlesen ...
Laden ...