Mentor Graphics28.02.2017 18:49 Siemens bekommt grünes Licht für Milliardendeal in den USA Siemens darf die amerikanische Softwareschmiede Mentor Graphics kaufen: Der Technologiekonzern bekommt aus Brüssel grünes Licht für die geplante Übernahme mit einem Volumen von über vier Milliarden Euro. weiterlesen ... Bauindustrie26.02.2017 17:39 U-Bahnbau: Kritik gegen österreichische Baufirmen in Budapest Ungarn droht eine Rückzahlung von Förderungen der EU in Milliardenhöhe. Es geht es um den Bau einer Linie der Budapester U-Bahn. Aus dem Brüsseler Bericht lesen ungarische Stellen aber auch Vorwürfe gegen zwei bekannte österreichische Baufirmen heraus - diese weisen das jedoch vehement zurück. weiterlesen ... Betrug22.02.2017 21:04 ABB vermisst einen Finanzdirektor - und 100 Millionen Dollar "Das sind schockierende Nachrichten", gibt der Schweizer Elektrokonzern ABB offen zu: Bei der südkoreanischen Konzerntochter ist ein Finanzdirektor nicht mehr auffindbar - und eine größere Geldsumme auch. weiterlesen ... Deutschland17.02.2017 14:37 Siemens streicht am Standort Tübingen über die Hälfte der Jobs Der deutsche Technologiekonzern Siemens will an seinem Standort in Tübingen in den kommenden Jahren mehr als die Hälfte der Arbeitsplätze kappen. Bis 2020 sollen etwa 330 von 580 Stellen gestrichen werden. weiterlesen ... Antriebstechnik 17.02.2017 14:35 Siemens gliedert Teile der Sparte für Antriebstechnik aus Siemens will Teile seines Geschäfts mit mechanischen Antrieben ausgliedern. 6.000 Mitarbeiter sind betroffen. Das mittelständisch geprägte Marktumfeld sei schon länger von schwachem Wachstum geprägt, heißt es aus der Konzernzentrale in München. weiterlesen ... Elektroindustrie16.02.2017 18:53 Toshiba will den Verkauf seiner Halbleitersparte neu aufrollen Toshiba will wieder versuchen, seine Halbleitersparte in Teilen oder ganz zu verkaufen. Die Sparte des angeschlagenen japanischen Industriekonzerns ist nach Samsung Electronics der weltweit zweitgrößte Hersteller von NAND-Halbleitern, die vor allem in USB-Sticks, SD-Karten und MP3-Playern zum Einsatz kommen. weiterlesen ... Standorte16.02.2017 17:45 Joe Kaeser: "Mexiko kann auf Siemens zählen" Der deutsche Technologieriese will in den kommenden Jahren knapp 190 Millionen Euro in Mexiko investieren und etwa 1000 Arbeitsplätze schaffen. Von Siemens stammen rund 60 Prozent der Automatisierungs-Systeme in den Autofabriken von Mexiko. weiterlesen ...
Laden ...