Milliardeninvestition16.06.2017 18:27 Bosch baut riesiges Halbleiterwerk in Dresden - größte Investition der Firmengeschichte Der deutsche Autozulieferer Bosch will eine Milliarde Euro in ein neues Chip-Werk in Dresden investieren. Das wäre die größte Investition der langen Firmengeschichte von Bosch. Der Beginn der Produktion ist für 2021 geplant. weiterlesen ... Elektroindustrie16.06.2017 11:22 Echtzeit-Maschinendaten: General Electric geht bei der Industrie auf Kundenfang General Electric wirbt gerade in der Industrie um Kunden seiner Plattformlösungen: Computerprogramme, die in Echtzeit Daten von Maschinen liefern, Energiequellen verwalten und mit künstlicher Intelligenz arbeiten. Dabei sieht sich der Industrieriese gegenüber reinen IT-Firmen massiv im Vorteil. weiterlesen ... Elektroindustrie13.06.2017 16:06 Oberösterreichischer Batteriehersteller Banner will 200 neue Jobs schaffen Der Leondinger Zulieferer Banner will mit der Produktion von Blei-Säure-Batterien für Autos und Elektroautos weiter wachsen. In nächster Zeit sind 35 Millionen Euro an Investitionen und bis zu 200 neue Arbeitsplätze geplant. weiterlesen ... Personalia 12.06.2017 15:05 General Electric bekommt einen neuen Chef Wechsel an der Spitze des US-Industriekonzerns General Electric: Jeffrey Immelt (61) tritt ab, der bisherige Leiter der Sparte für Medizintechnik John Flannery (55) übernimmt. weiterlesen ... Standort Steiermark07.06.2017 19:02 Austria Email baut ihren Standort in Knittelfeld aus Nach einem guten Geschäftsjahr plant der steirische Boilerhersteller Austria Email den Ausbau seiner Produktion am Standort in Knittelfeld. Der Hersteller gehört der französischen Groupe Atlantic und der Treibacher Industrieholding. weiterlesen ... Veranstaltungen06.06.2017 14:35 Das Treffen der Energiebranche: Konferenz energy2050 in Salzburg Im September veranstaltet der Verbund wieder die "energy2050" - die wichtigste Energiekonferenz Österreichs. Was sind die Treiber am Weltmarkt? Wie beeinflussen die Trends die Energiezukunft in Europa? Wo gibt es besonderen Handlungsbedarf? Das sind nur einige von vielen Fragen, die in Fuschl in der Nähe von Salzburg auf der Agenda stehen. weiterlesen ... Klimaabkommen 02.06.2017 13:09 Amerikanische Konzernchefs kritisieren Trumps Entscheidung Von den Chefs von Apple und Tesla, aber auch aus der Industrie kommt scharfe Kritik an der Entscheidung von Donald Trump, aus dem Klimavertrag auszusteigen. Zahlreiche Manager, darunter etwa Apple-Chef Tim Cook, behaupten nun, weiter selbst etwas gegen den Klimawandel zu tun. weiterlesen ...
Laden ...