Chiphersteller30.03.2018 17:40 Toshiba wartet beim milliardenschweren Verkauf der Chipsparte auf China Der rund 18 Milliarden Dollar schwere Verkauf der Chipsparte von Toshiba an die Finanzfirma Bain Capital verzögert sich: Von chinesischen Kartellbehörden gibt es bis jetzt keine Zustimmung. weiterlesen ... Beteiligungen28.03.2018 16:40 AMS einigt sich mit Aktionären der Firma Heptagon in Singapur Der steirische Sensor-und Chiphersteller AMS hat vor zwei Jahren die Optik-Sensorfirma Heptagon in Singapur übernommen. Jetzt hat AMS mit Aktionären von Heptagon eine Einigung über die Einzelheiten der Aktienausschüttung erzielt. weiterlesen ... Halbleiter 06.03.2018 14:10 Infineons neue Märkte: Elektroautos in China, Smartphones in den USA In der Autobranche und bei ihren Zulieferern werden Entwicklungs-Plattformen immer beliebter. Jetzt gehen der Halbleiterhersteller Infineon und der chinesische Autobauer SAIC zusammen. Auch bei Gesichtserkennung in Smartphones mischt Infineon mit. weiterlesen ... Autonomes Fahren19.02.2018 13:17 Qualcomm: Unfallrate bei Roboterautos "inakzeptabel hoch" Beim Wirrwarr von verschiedenen Technikstandards in Roboterautos müsse die Politik klare Vorgaben machen, fordert Matthew Grob, Technologiechef des Chipherstellers Qualcomm. Trotzdem sei es ein sehr weiter Weg bis zum "Level 5". weiterlesen ... Elektroindustrie13.02.2018 14:56 Bosch investiert eine Milliarde Euro in neue Halbleiterfabrik in Dresden Bosch will in Dresden eine große Halbleiterfabrik mit 700 Arbeitsplätzen bauen. Mit Investitionen von einer Milliarde Euro soll es die modernste Chipfabrik des weltgrößten Autozulieferers werden. weiterlesen ... Chiphersteller 12.02.2018 11:27 Broadcom bietet 100 Milliarden Dollar für Chiphersteller Qualcomm Chiphersteller Broadcom hat sich eine üppige Kreditlinie für die Übernahme seines Konkurrenten Qualcomm gesichert. Damit steigt das Gebot der Amerikaner inklusive Schulden auf 146 Milliarden Dollar. Auch diesmal mischen mehrere Finanzfirmen mit. weiterlesen ... DIgitalisierung06.02.2018 08:19 AMS: Steirischer Chiperhersteller mit starkem Umsatzwachstum Die Erlöse legten von 549,9 Mio. auf 1,064 Mrd. Euro zu, das EBIT wuchs von 97,1 auf 168,7 Mio. Euro, wobei die EBIT-Marge von 18 auf 16 Prozent zurückging. Nach Steuern blieben 127,5 (102,9) Mio. Euro Gewinn, wie ams Dienstagfrüh mitteilte. weiterlesen ...
Laden ...