Bahnbau13.07.2017 14:54 EU unterstützt den Bau einer neuen Bahnlinie von Venedig nach Ljubljana Die EU will das Projekt für eine Bahnverbindung zwischen Venedig, Triest und Ljubljana unterstützen. Ausgebaut werden soll auch die Infrastruktur rund um die für Österreich wichtigen Häfen in der nördlichen Adria. weiterlesen ... Bauindustrie13.07.2017 10:03 Investitionen in Bahnbau: Österreich europaweit an zweiter Stelle Österreich liegt bei Investitionen in seine Bahnstruktur weit vor Deutschland und zahlreichen anderen Ländern Europas, so eine neue Studie der deutschen Allianz pro Schiene. Der unangefochtene Spitzenreiter bleibt die Schweiz. weiterlesen ... Bauindustrie12.07.2017 14:42 Italienischer Bahnkonzern FS gewinnt Milliardenauftrag im Iran Der italienische Bahnkonzern Ferrovie dello Stato baut eine neue Hochgeschwindigkeitsstrecke im Iran. Der Auftrag hat ein Milliardenvolumen. weiterlesen ... Maschinenbau11.07.2017 12:20 Wiener liefern die Technik für die Oper in Sydney Der Maschinenbauer und Stahlbauer Waagner-Biro kann ein weiteres Prestigeprojekt vermelden: Das Unternehmen erneuert das technische "Herz" beim Wahrzeichen von Sydney. Bereits vor 40 Jahren haben die Wiener die Bühnenmaschinerie für die Oper geliefert, die vor allem wegen ihrer Architektur weltberühmt ist. weiterlesen ... Bauindustrie03.07.2017 11:44 Strabag: Kernaktionäre bleiben Die Diskussion um die Neuordnung der Macht beim börsenotierten Baukonzern Strabag hat ein Ende. Die Strabag-Kernaktionäre - die Familie Haselsteiner, die Raiffeisen-Holding NÖ-Wien, die UNIQA sowie die Rasperia Trading von Oleg Deripaska - haben ihr Recht zur Aufkündigung der Syndikatsvereinbarung nicht ausgeübt. Somit hat sich die Vereinbarung um fünf Jahre bis Ende 2022 verlängert. weiterlesen ... Pumpspeicher29.06.2017 12:25 Wien Energie verabschiedet sich "ordentlich" vom Kraftwerkbau in Molln Der Versorger Wien Energie steigt aus dem geplanten Bau eines Pumpspeichers in Molln wieder aus. Der Eigentümer sucht jetzt neue Partner für das Projekt mit einem Volumen von 340 Millionen Euro. Doch die Energiewelt wandelt sich stark - Spitzenstromzeiten gibt es kaum noch. weiterlesen ... Bauindustrie27.06.2017 13:37 Strabag: Offenbar haben Araber Interesse am Anteil Deripaskas Medienberichten zufolge könnten der russische Oligarch Oleg Deripaska und Raiffeisen ihre Anteile am größten österreichischen Baukonzern verkaufen. Gleichzeitig zeigt offenbar die Asyad Holding aus Saudi-Arabien Interesse an einem Einstieg. weiterlesen ...
Laden ...