Bahn 16.09.2020 09:18 Nachtzüge der ÖBB erweisen sich als Erfolgsmodell Anders als die Deutsche Bahn bauen die ÖBB ihre Flotte an Nachtzügen weiter aus. Der Bahnbetreiber verstärkt auch die Kooperation mit der Schweiz. Bald sollen neue Nachtzüge aus der Schweiz nach Amsterdam, Rom und Barcelona fahren. weiterlesen ... Bahn 16.09.2020 09:07 ÖBB erwarten einen riesigen Verlust wegen der Coronakrise Die Österreichischen Bundesbahnen erwarten für heuer ein Umsatzminus von rund 800 Millionen Euro, so Konzernchef Andreas Matthä. Der Verlust im Personenverkehr sei deutlich größer als jener im Güterverkehr. weiterlesen ... Bahnindustrie 08.09.2020 12:27 400 Lokomotiven: Siemens gewinnt Milliardenauftrag der DB Cargo Siemens hat einen Großauftrag von Deutsche Bahn Cargo gewonnen. Der Hersteller liefert in den nächsten Jahren hunderte neue Lokomotiven für Güterzüge - sogenannte Zweikraftloks, die sowohl mit Diesel als auch mit Strom fahren können. weiterlesen ... Verkehr 07.09.2020 14:25 Liechtensteiner gegen neue Bahnverbindung von Vorarlberg in die Schweiz Die Liechtensteiner Bevölkerung hat sich gegen ein länderübergreifendes Eisenbahninfrastrukturprojekt zwischen der Schweiz, Liechtenstein und Österreich ausgesprochen. weiterlesen ... Forum Alpbach 04.09.2020 08:21 Technologiegespräche Alpbach: Verzahnung des Verkehrs zentral Zukünftig werden für die individuelle Beweglichkeit erneuerbare Energien, zuverlässige Fahrzeuge, allgemeine Zugänglichkeit sowie sozioökonomische Verträglichkeit eng verzahnt. So setzt die Autoindustrie auf einen Mix von Antrieben, die ÖBB erhöhen die Kapazität. weiterlesen ... Bahn 21.08.2020 13:22 ÖBB bauen Infrastruktur für Nachtzüge aus Die ÖBB haben mit ihrem Angebot an Nachtzügen Erfolg - was auch in Deutschland große Beachtung findet. Nun will der Konzern das Angebot ausweiten und baut eine neue Instandhaltungshalle nur für Nachtzug-Garnituren. weiterlesen ... Bahn 19.08.2020 20:00 ÖBB-Manager verzichteten auf ihre Boni - teilweise Bei den Österreichischen Bundesbahnen hat das Management aufgrund der Krise auf einen Teil der Prämien verzichtet. Es seien Abschläge und individuelle Vereinbarungen vereinbart worden, so der Bahnkonzern. weiterlesen ...
Laden ...