Zulieferindustrie06.02.2017 09:12 Wieselburger Autozulieferer ZKW erreicht neue Rekordzahlen Der auf Autolichtsysteme spezialisierte niederösterreichische Zulieferer ZKW hat im Vorjahr neue Höchststände beim Umsatz und der Anzahl der Mitarbeiter erreicht. Für heuer hat sich ZKW die Umsatzmilliarde und den Ausbau der Elektroniksparte vorgenommen. weiterlesen ... Elektromobilität29.01.2017 10:31 SHW hat Großauftrag nicht wegen Trump verloren, sagt Tesla Es sollte ein erfolgreicher Eintritt in den Markt der reinen Elektrofahrzeuge werden. Nun storniert Tesla aber den Großauftrag an den Zulieferer SHW - aus scheinbar politischen Gründen. Dies dementiert Tesla allerdings. weiterlesen ... Standort25.01.2017 12:25 Zulieferer Pollmann will am Automotive-Kuchen in Mexiko mitnaschen Mexiko gilt als der zurzeit am stärksten wachsende Automotive-Markt der Welt. Deshalb baut der Waldviertler Automobilzulieferer Pollmann dort einen neuen Produktionsstandort. Einen Großauftrag für zwei amerikanische Hersteller hat Pollmann bereits in der Tasche. weiterlesen ... Zulieferer25.01.2017 09:54 Bosch und Mahle suchen Käufer für gemeinsamen Turboladerproduzenten Obwohl weiteres Wachstum auf dem Markt erwartet wird, sind Bosch und Mahle auf der Suche nach einem Käufer für das gemeinsame heimische Tochterunternehmen "Bosch Mahle Turbo Systems" (BMTS). Die Mütter wollen nötige Investitionen nicht selbst finanzieren. weiterlesen ... Strategie24.01.2017 08:52 Zulieferer Knorr-Bremse war 2016 in Übernahmelaune Der Bremsen-Hersteller Knorr-Bremse hat letztes Jahr sieben Zukäufe auf den Weg gebracht. Nun will der Zulieferer kräftig wachsen und in fünf Jahren mehr als zehn Milliarden Euro umsetzen. weiterlesen ... Standort16.01.2017 07:51 Magna baut ein Werk in Slowenien Nachdem lange darüber spekuliert wurde, ist es nun offiziell: Magna baut eine neue Lackieranlage im Nordosten Sloweniens, bestätigte Magna-Chef Donald Walker. weiterlesen ... Ausblick13.01.2017 09:02 Magna erwartet großes Plus in Grazer Werk Der Autozulieferer Magna peilt für das neue Jahr mit 36 bis 37,7 Milliarden US-Dollar etwas mehr Umsatz an, als zuletzt für 2016 geplant war. Davon sollen 2,7 bis drei Milliarden Dollar auf die bei Magna Steyr in Graz zusammengebauten Fahrzeuge entfallen; 2016 waren für die steirische Metropole zwei bis 2,3 Milliarden Dollar vorgesehen. weiterlesen ...
Laden ...