Personalie 10.11.2020 09:15 Geschäftsführer-Wechsel bei Stiwa Automation Mit Ende des Jahres übergibt der Geschäftsführer der Stiwa Automation, Wolfram Schrittesser, sein Amt an Michael Fuchshuber. weiterlesen ... Corona-Strategien 06.10.2020 16:48 Festo-Österreich-Chef Ostermann: "Drehen an der Auslastungsschraube ist bedeutend einfacher, wenn es digital erfolgt" Mit welcher Automatisierungsstrategie kommen Automobilzulieferer in Zeiten schwacher Auslastung am besten über die Runden? Wir haben bei Rainer Ostermann, Geschäftsführer von Festo Österreich, nachgefragt.  weiterlesen ... Be part of it 06.10.2020 11:01 ABB bis VW: Wie eine Nutzerorganisation IoT-Bausteine zirkulieren lassen will 20 Industrieunternehmen von ABB bis VW schlossen sich zu einer Nutzerorganisation Digitaler Zwilling zusammen. Hat das Teilen open-source-fähiger IoT-Bausteine eine Chance? weiterlesen ... Übernahme 06.10.2020 06:15 ABB übernimmt mit Codian einen Anbieter für Hochgeschwindigkeits-Industrieroboter ABB hat den Anbieter von Deltarobotern, Codian Robotics übernommen. Diese Roboter kommen dabei vor allem in hochpräzisen Pick-&-Place-Anwendungen zum Einsatz. weiterlesen ... Autonomes Fahren 09.09.2020 13:12 Deutschland will das erste Land weltweit sein, das flächendeckend Roboterautos erlaubt Deutschland soll eine "Führungsrolle beim autonomen Fahren" einnehmen, so der Tenor bei einem Treffen der Regierung mit Spitzen der Autoindustrie. Es soll auch "das erste Land weltweit sein, das fahrerlose Kraftfahrzeuge im gesamten nationalen Geltungsbereich erlaubt". Wann das passiert, ist allerdings offen. weiterlesen ... Innovation in der Krise 03.09.2020 09:43 Diese Industriebetriebe trotzen der Krise durch Innovation Unternehmen gehen jetzt trotz Sparzwang und Abstandsgebot in die Entwicklungsoffensive: Mit geballten Fäusten, mutigen Investitionen und dem einen oder anderen Ass im Ärmel wollen produzierende Unternehmen den launischen Wind der Krise vertreiben. Kann das gelingen? weiterlesen ... Robotik 05.08.2020 17:44 Umsatzeinbrüche beim Roboterbauer Kuka Der inzwischen zum chinesischen Konzern Midea gehörende deutsche Roboterkonzern Kuka meldet für das erste Halbjahr einen Umsatzeinbruch und einen Verlust von rund 81 Mio. Euro. Für das laufende Jahr erwartet der Branchenverband im Robotik-Markt einen Rückgang um ein Fünftel. weiterlesen ...
Laden ...